Abo
  • Services:

Ist Hollywood an illegalen Filmkopien meist selbst schuld?

Studie: Quellen für illegale Kopien sind nur selten die Konsumenten

Aktuelle Kinofilme finden sich heute ebenso in Tauschbörsen wie Musik oder Software; Schuld daran sind die Filmstudios aber meist selbst, das berichtet die New York Times unter Berufung auf eine aktuelle Studie der AT&T Labs. Demnach stammen die meisten Kopien, die ihren Weg in die Tauschbörsen finden, von Insidern der Filmunternehmen und keineswegs von Konsumenten.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 80 Prozent von 300 untersuchten Kopien populärer Filme seien von Branchen-Insidern in die Tauschbörsen gestellt worden, so das Blatt unter Berufung auf die AT&T-Studie. Die Filme seien in DVD-Qualität bereits in den Tauschbörsen, noch bevor Konsumenten die DVD kaufen können, so dass Kopien von DVDs nur einen kleinen Teil der Kopien ausmachen würden.

Demnach raten die Forscher den Produzenten, ihre internen Abläufe unter die Lupe zu nehmen. Es mache wenig Sinn, sich dem Kopierschutz im Bereich der Unterhaltungselektronik zu widmen, ohne zunächst dafür zu sorgen, dass keine Kopien aus internen Kanälen an die Öffentlichkeit gelangen. Dazu zählen die Forscher aber nicht nur Mitarbeiter in der Produktion, sondern auch Stellen, an die die Studios ihre Filme in Vorabversionen senden, wie etwa Werbeagenturen, aber auch die Juroren der Academy Awards und Mittelsmänner wie beispielsweise Paketboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 111€

psycho 12. Dez 2003

@ Joe: Stimme dir voll und ganz zu, find's auch viel angenehmer in geselliger Runde...

gu 17. Sep 2003

IMAX schon :) 3D leider nicht :(

Zeus 17. Sep 2003

Das ist nicht einmal halbrichtig. Meist handelt es sich hierbei - wenn überhaupt - um...

Nemesis 16. Sep 2003

Hmm, wir bezahlen bei uns (Suhl) für nen Logenplatz 6.50?... 6.00? kostet ein normaler...

SoniC 16. Sep 2003

...da hast du natürlich recht ...aber essen gehen ist ja auch nicht grad billiger...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /