Abo
  • Services:

Atari entwickelt PC-Spiel Augustus in Deutschland

PC-Titel beruht auf dem ZDF-TV-Zweiteiler Augustus

Wie Atari Deutschland bekannt gab, will das Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Münchener Filmproduktionsfirma EOS Entertainment und dem Hannoveraner Software-Studio Collision das Monumentalspiel Augustus in deutschen Landen entwickeln. Das auf einem TV-Zweiteiler beruhende PC-Spiel soll im Dezember 2003 in den Regalen stehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Basis für das Spiel Augustus dient die gleichnamige TV-Produktion, die von Lux Vide und EOS Entertainment unter anderem für das ZDF produziert wird. Der zweiteilige Film handelt vom Leben des römischen Kaisers Augustus, der von 63 v. Chr. bis 14 n. Chr. im antiken Rom gelebt hat. Als Schauspieler wurden unter anderem Peter O'Toole, Charlotte Rampling, Gottfried John, Vittoria Belvedere und Anna Valle besetzt. Die Regie übernimmt Roger Young, der bereits für fünf Verfilmungen aus der "Bibel-Reihe" verantwortlich zeichnet.

Stellenmarkt
  1. Walter AG, Tübingen
  2. CRM Partners AG, Eschborn, München, Frankfurt am Main

Der Spieler erlebt in "Augustus" ein historisches Abenteuer im alten Rom, wobei die Filmsets der antiken Metropole als Schauplatz für das Computerspiel nachgebildet wurden. Sämtliche virtuelle Szenarien sollen den Bauten sehr genau nachempfunden worden sein. Der Spieletitel enthält zudem Szenen mit den Schauspielern aus der TV-Produktion, die speziell für den PC-Titel produziert werden.

Screenshot von Augustus
Screenshot von Augustus

"Mit der Produktion von Augustus wird das Atari-Portfolio um eine weitere lokale Top-Produktion erweitert", schwärmt der Business Development Director bei Atari Deutschland, Stefan Layer. "Zum ersten Mal in der Geschichte der PC-Spiele wurden komplexe Filmbauten, wie sie für Augustus errichtet wurden, gleichzeitig auch für die Produktion eines Spieletitels genutzt. Das Mega-Projekt Augustus stellt eine enorme Herausforderung dar und wird zu einem der Spiele-Highlights der Wintersaison avancieren."

Atari will das in Deutschland produzierte Augustus im Dezember 2003 für PC-Systeme auf den Markt bringen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

bubu 16. Sep 2003

"Mit der Produktion von Augustus wird das Atari-Portfolio um eine weitere lokale Top...

e-Mule 16. Sep 2003

Das jetzige Atari ist das alte Infrogrames. Atari hat schon mit dem Matrix Spiel eine...

Quastor 15. Sep 2003

Da hats mir den Betreff verrissen, sry

Quastor 15. Sep 2003

"Zum ersten Mal in der Geschichte der PC-Spiele wurden komplexe Filmbauten, wie sie für...

pennbruder 15. Sep 2003

na da bin ich ja mal gespannt. der screenshot schaut ja schon ganz nett aus. :-)


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /