Abo
  • Services:

Toshiba mit kompakter 5-Megapixel-Kamera im Metallgehäuse

Digitalkamera für US-Markt mit 3fach-Zoom und manuellen Einstellmöglichkeiten

Toshiba bringt mit der PDR-5300 eine neue 5-Megapixel-Digitalkompaktkamera in einem Metallgehäuse auf den US-Markt. Das Gerät verfügt über ein 3fach optisches Zoom mit einer Brennweite zwischen 35 bis 105 mm (bezogen auf eine 35-mm-Kleinbildkamera) bei F2.8 bis F4.7 sowie ein 4fach-Digitalzoom, so dass man insgesamt auf eine 12fache Vergrößerung kommt. Ob oder wann das Gerät nach Deutschland kommt, ist unklar.

Artikel veröffentlicht am ,

Rückwandig befindet sich ein 1,5-Zoll-TFT-Farbdisplay zur Kamerasteuerung und Bildkontrolle, die man auch mit dem integrierten optischen Sucher mit Diopter vornehmen kann. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/1.500 bis 8 Sekunden. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise manuell oder anhand mehrerer Voreinstellungen für die unterschiedlichsten Beleuchtungssituationen oder auch automatisch.

Toshiba PDR-5300
Toshiba PDR-5300
Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Oldendorff Carriers GmbH & Co. KG, Lübeck

Die Kamera verfügt sowohl über Zeit- als auch Blendenautomatiken, kann aber auch manuell eingestellt werden, so dass der Fotograf nach Darstellung von Toshiba das Gerät sowohl als Knipskamera als auch für künstlerische Aufnahmen nutzen kann.

Die Kamera ist mit einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 10 oder 2 Sekunden ausgerüstet und mit einem eingebauten Miniblitz versehen, dessen Reichweite Toshiba mit maximal 3 Metern angegeben hat. Sie speichert JPEGs nach EXIF 2.2 wie auch die AVI-Videos auf SD-Cards. Nach Herstellerangaben können maximal Karten mit 512 MByte genutzt werden.

Toshiba PDR-5300 von hinten
Toshiba PDR-5300 von hinten

Videoaufnahmen können mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln bei 15 Frames pro Sekunde samt Ton gemacht werden. Die Länge der Clips ist leider auf maximal 60 Sekunden begrenzt. Die Datenübertragung erfolgen per USB-1.1-Schnittstelle. Dazu kommt ein Videoausgang, über den die Aufnahmen auch auf einem Fernseher angeschaut werden können. Die Kamera ist auch mit einem kleinen Lautsprecher und Mono-Tonausgang ausgerüstet.

Die Stromversorgung übernimmt ein Lithium-Ionen-Akku, Laufzeiten verschwieg der Hersteller. Die Toshiba PDR-5300 misst 93 x 59 x 34 mm und wiegt nach Herstellerangaben 181 Gramm. Die Kamera soll in den USA ab Ende September 2003 erhältlich sein und mit 16-MByte-SD-Card etwa 400,- US-Dollar kosten. Europäische Daten stehen noch aus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (PCGH-Note 1,6 - Bestnote!)
  2. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  3. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)

Wittula Andreas 18. Mai 2004

Eine vielleicht blöde Frage: Braucht ein Bild auf der Speicherkarte bei eine 5Mgb Kamera...

nobody 01. Nov 2003

Hallo, hab ich das Teil gehabt und wieder zurückgegeben. Nach halb Drücken ca 0,2s...

Heike 30. Okt 2003

Hallo, kann jemand etwas zur Auslösezeit der Kamera sagen ? Wie lange dauert es nach dem...

a-fan 22. Okt 2003

scheint baugleich mit der "traveler". Daten stimmen überein!

Konstantin 16. Sep 2003

Also jetzt hört aber mal auf. Toshiba ist mit Sicherheit ein "Markenhersteller". Bei...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /