Abo
  • IT-Karriere:

Notebook-Untersetzer zum Kühlen heißer Geräte von Antec

Antec Notebook Cooler wird per USB mit Strom versorgt

Bei vielen Notebooks, insbesondere solchen mit Desktop-Prozessoren, kommt es zu sehr starken Erhitzungen der Unterseite des Gerätes. Dieses weder sehr oberschenkel- noch schreibtischfreundliche Phänomen will der Zubehörhersteller Antec mit einer Aluminiumunterlage samt eingebauten Kühlern zu Leibe rücken.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Antec Notebook Cooler wird direkt unter den Laptop gestellt. Er hat neben einer wärmeleitenden Aluminiumoberfläche, in die 388 Löcher gebohrt wurden, zwei 70-mm-Lüfter integriert, die für einen ständigen Luftstrom sorgen. Allerdings sind nur wenige der Löcher so durchbrochen, dass sie als Ventilationsöffnungen für die Lüfter dienen können. Die Luft wird allerdings durch den geringen Abstand zwischen Notebook und Untersetzer unter dem Gerät verwirbelt.

Antec Notebook Cooler
Antec Notebook Cooler
Stellenmarkt
  1. ERWEKA GmbH, Langen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Der Notebook Cooler wiegt 700 Gramm, misst 33 x 2,2 x 28,5 cm und weist abgerundete konkave Ränder auf. Ein 75 cm langes USB-Kabel für die Stromversorgung der Lüfter wird mitgeliefert. Durch den USB-Doppelstecker des Notebook Coolers bleibt immer ein USB-Anschluss für weitere Geräte frei.

Der Notebook Cooler soll ab sofort für 39,95 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  2. 129,90€
  3. 47,99€
  4. 339,00€

Dawest 24. Aug 2005

das stimmt leider nicht ganz ... in meinem NB verrichtet ein Intel P4 seinen Dienst...

Reiner 25. Sep 2003

Hi Leute , also ich kann euch nur das NOTEBOOK COOLER PAD empfehlen , ist echt ne geile...

Reiner 25. Sep 2003

also , ich hab das cooler pad , und bin sehr zufrieden damit !

Joe Average 16. Sep 2003

Genau - womöglich der wichtigste Punkt in diesem Thread! Die Grabenkämpfe zwischen...

Uwe 16. Sep 2003

Es ist eine normale Erscheinung, dass höhere Taktungen physikalisch bedingt, mehr Wärme...


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
    In eigener Sache
    Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

    Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

    1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
    2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

      •  /