Abo
  • Services:

Neues Music Studio deLuxe von Magix ist da

Sequenzer-Software mit Verbesserungen ab sofort verfügbar

Magix bietet ab sofort eine neue Version der Windows-Sequenzer-Software Music Studio deLuxe an, die besonders auf älteren Systemen oder bei vielen Plug-Ins eine höhere Geschwindigkeit bieten soll. Dazu werden fertig bearbeitete Tonspuren quasi eingefroren, um nicht länger Ressourcen und Rechengeschwindigkeit zu verbrauchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Sound Cloner in Music Studio 2004 deLuxe kopiert einen Frequenzgang einer Aufnahme oder CD und fügt dieses Muster der eigenen Komposition hinzu, um sich das betreffende Klangbild in eigene Werke zu holen. Durch Batch-Processing soll künftig das mühsame Aussteuern der einzelnen Bestandteile eines Songs nicht mehr notwendig sein, da sich so Loops oder Samples in einem Rutsch auf einen einheitlichen Pegel bringen lassen. Diese Funktion lässt sich auch bei Formatumwandlungen oder der Anwendung von Effekten einsetzen.

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Damit sich das neue Music Studio deLuxe auch auf langsameren Systemen oder bei sehr vielen Echtzeit-Plug-Ins einsetzen lässt, gibt es eine Freeze-Funktion. Darüber friert man fertig editierte Tonspuren quasi ein, so dass diese Programmbereiche keine Ressourcen und Prozessorleistung mehr benötigen, wodurch sich die Software wesentlich zügiger bedienen lassen soll.

Für Musikproduktionen umfasst die Software sechs Synthesizer-Module und vier Drum-Machines, wobei der neue virtuelle Drum-Computer Robota einen integrierten Step-Sequenzer bietet. Das Music Studio 2004 deLuxe verarbeitet 2.000 MIDI- und 48 Audio-Spuren und enthält ein Profimischpult zum Mastern der eigenen Musik, wobei sich fertige Stücke direkt auf CD brennen lassen.

Das Music Studio 2004 deLuxe soll ab sofort zum Preis von 69,99 Euro für die Windows-Plattform verfügbar sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Juergen 08. Jan 2004

Hi, ich kann die Diskussionen um solch ein Thema nicht verstehen. Da Du ja schon Michael...

Chris B. 20. Sep 2003

Ich persönlich benutze Software allgemein nur zum schnellen Remixen und für die Umsetzung...

Evil Bert 20. Sep 2003

Schon wieder so ein Klugscheißer-Gequatsche ... Der Mac hat nur noch deshalb einen...

Evil Bert 19. Sep 2003

Die Freeze-Funktion gibt's auch bei Logic und Cubase erst seit kurzer Zeit. Ich wette...

ich 19. Sep 2003

Schon mal in einem Profistudio gewesen? Auch ich bin Musiker und Komponist. Ich arbeite...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /