Abo
  • Services:

Logitech bringt drahtlose optische Maus für unterwegs

Cordless Optical Mouse for Notebooks soll ab Oktober zu haben sein

Mit der "Cordless Optical Mouse for Notebooks" bringt Logitech jetzt eine kabellose, optische Maus für den mobilen Einsatz auf den Markt, die sich durch schlanke Abmaße auszeichnet. Die Basisstation hat Logitech dabei in einen etwa schlüsselgroßen USB-Empfänger integriert, der in das Notebook gesteckt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Logitech setzt dabei auf seine Fast-RF-Funk-Technologie (27-MHz-Frequenz), die es erlaubt, die Maus im Umkreis von rund zwei Metern um den Empfänger zu nutzen. Die Maus selbst verfügt über drei frei programmierbare Tasten, inklusive der mittleren Taste, die gleichzeitig als Scroll-Rad dient.

Cordless Optical Mouse for Notebooks
Cordless Optical Mouse for Notebooks
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Robert Bosch GmbH, Wetzlar

Dank der Power-Management-Technologie und einem "Ein- und Ausschalter" sollen Batterien bis zu sechs Monate und länger halten. Eine im Lieferumfang enthaltene Tasche soll Maus und Empfänger beim Transport schützen.

Der USB-Empfänger ist flach und soll somit den Einsatz weiterer Peripheriegeräte nicht behindern, die an den nebenliegenden USB-Port angeschlossen werden müssen. Logitech hat nach eigenen Angaben bei der Entwicklung der Maus vor allem auf eine stabile Verbindung zwischen Maus und Empfänger Wert gelegt. Man kann den Empfänger anschließen oder abnehmen, das Notebook ein- und ausschalten und sogar die Batterien der Maus austauschen, ohne dass die Verbindung zwischen Maus und Empfänger verloren geht, verspricht Logitech.

Die "Cordless Optical Mouse for Notebooks" soll ab Oktober 2003 für 59,99 Euro erhältlich sein, Logitech gewährt eine Garantie von fünf Jahren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Richard Neidig 26. Dez 2003

Ich habe ebenfalls ein HP nx7000 und suche seit August nach einer Bluetooth-Maus, die...

wurst 15. Sep 2003

Naja, bis zu 30% Selbstentladung pro Monat sind bei Akkus abhängig vom Typ drin...

MeyCa 15. Sep 2003

Naja... das Ding hat einen An- und Ausschalter. Nach 6 Monaten dürften selbst die...

Renegade 15. Sep 2003

Hab das neue HP/Compaq NX7000 Notebook. Die MS BT Maus läuft mit dem im Notebook...

kagi 15. Sep 2003

es geht von wegen generic BT an MS BT mouse. ist aber ziemlich tricky - und so richtig...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /