Abo
  • Services:

WLAN bald auch an Autobahnraststätten

MAXI-Gruppe will Autohöfe mit WLAN ausstatten

Nach diversen Kaffee-Ketten und Restaurants sollen nun auch die Autobahnraststätten der KMS Unternehmensgruppe mit drahtlosem Internet-Zugang ausgestattet werden. Der Hot-Spot-Spezialist NetCheckIn realisiert in Zusammenarbeit mit dem Halbleiterhersteller Intel auf diesen Autohöfen die ersten flächendeckenden drahtlosen Netzwerke am Rande deutscher Autobahnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits ab Oktober sollen Reisende die neuen Dienste nutzen können. Am 30. September 2003 soll das erste WLAN auf dem neu errichteten MAXI-Autohof in Malsfeld an der A7 seinen Dienst aufnehmen. Wer ein WLAN-fähiges Notebook dabei hat, soll aus dem eigenen Auto oder im Restaurant ins Internet gehen können.

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Wacker Chemie AG, München

Fahrer mautpflichtiger Fahrzeuge, die nicht an der automatischen Maut-Erhebung teilnehmen, sollen so mit entsprechenden WLAN-fähigen Endgeräten auch direkt aus ihrer Fahrerkabine die benötigten Strecken via Internet buchen können. Um mit WLAN ausgestattete Autohöfe bereits während der Routenplanung zu berücksichtigen, werden diese Anlagen im unter www.autohof.de online abrufbaren Autohof-Verzeichnis entsprechend gekennzeichnet.

Die Abrechnung der drahtlosen Netzzugänge erfolgt derzeit über Prepaid-Karten, die vor Ort an den Autohöfen gekauft werden können. Die Kosten betragen 3,95 Euro pro Stunde. Es ist geplant, in Zukunft durch Abrechnungsverträge mit Mobilfunkanbietern auch eine Bezahlung über die Telefonrechnung zu ermöglichen.

Insgesamt betreibt die KMS Unternehmensgruppe über ihre Tochter KMS Autohof Betriebsgesellschaft mbH derzeit neun Autohöfe in Deutschland.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-20%) 47,99€
  4. (-58%) 23,99€

Wireless in... 15. Sep 2003

Sorry, der Preis ist nicht akzeptabel für mich. Und ich glaube auch nicht, daß er...

Erbsenzähler 15. Sep 2003

Autohöfe sind keine Autobahnraststätten. Die "Aufwertung" der Autohöfe in der Überschrift...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /