Abo
  • Services:

Spieletest: Neuer Flightsimulator 2004 von Microsoft

Überarbeitete Grafik, viele historische Flugzeuge

Mit dem Erscheinen des neuen Flightsimulator 2004 jährt sich fast auch zum 101. Mal der erste erfolgreiche Motorflug der Brüder Orville und Wilbur Wright im kleinen Küstenort Kitty Hawk im amerikanischen Bundesstaat North Carolina am 17. Dezember 1903. Passend dazu heißt der Flight Simulator 2004 auch "A Century of Flight" oder auf Deutsch "Das Jahrhundert der Luftfahrt".

Artikel veröffentlicht am ,

Entsprechend seines Mottos ist der Flightsimulator 2004 mit neun historischen Flugzeugen, darunter der 1903er Wright Flyer sowie 15 moderneren Flugzeugen ausgestattet. In den Szenarien sind auch zahlreiche historische Flugrouten und Ereignisse eingebaut, in denen die historischen Flieger eingesetzt werden können.

Der Simulator enthält eine Flugschule, die dem Spieler inklusive Instrumentenflug alles abfordert, was die moderne Fliegerei zu bieten hat. Die Komplexität und die vielen Optionen bergen mitunter einen hohen Frustfaktor, aber der Flugsimulator versteht sich ehedem eher als Simulator denn als Spiel.

Screenshot #1
Screenshot #1
Daneben gibt es Multimedia-Features über die Geschichte der Luftfahrt und über berühmte Piloten aus allen Zeitepochen. Dabei sind neben dem Motorsegler der zweisitzige Doppeldecker Curtiss JN-4 "Jenny", der Atlantikflieger Vickers Vimy, die von Lindbergh geflogene Ryan NYP "Spirit of St. Louis", eine Lockheed Vega in zwei Versionen, der zum Überflug des Südpols genutzte Ford Trimotor, das "Rennflugzeug" De Havilland DH.88 Comet, die Piper Club sowie eine Douglas DC-3 und eine Cessna 172SP. Dazu kommt eine Cessna 182S sowie eine Cessna Caravan mit Schwimmern und eine "normale" Ausführung des gleichen Typs.

Wer mag, kann sich auch mit einer Beechcraft BE58 Baron oder der Beechcraft King Air 350 in die Lüfte erheben oder mit der Extra 300S den Kunstflug üben. Der Business-Jet Learjet 45 steht genauso wie eine Mooney Bravo zur Verfügung. Wer es lieber ruhig angehen lassen möchte, kann mit dem Schweizer 2-32-Segelflugzeug einen Ausflug unternehmen. Die Dickschiffe Boeing 777-300, Boeing 737-400 und Boeing 747-400 stehen für angehende Linienflugpiloten bereit.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Screenshot #2
Screenshot #2
Ein Robinson-R22-Hubschrauber sowie der Bell JetRanger III erfreuen diejenigen, die vielleicht einmal ein anderes Flugprinzip als das der Starrflügler ausprobieren wollen. Mit diesen Fluggeräten kann man dann beispielsweise auf einer Bohrinsel auf dem Meer landen - gelegentlich passiert dies im Wortsinne.

Spieletest: Neuer Flightsimulator 2004 von Microsoft 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...
  2. 79,99€ (Vergleichspreis 99€)
  3. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  4. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)

Chrishansa 12. Mai 2008

Hallo, ich hab im Flight Simulator meine Berufspiloten-Lizenz erworben. Allerdings...

Bauer 25. Jan 2006

Mensch Michael, der andere Michael ist doch sicherlich der selbe Möchtegern-Pilot, der...

MichaelHH 22. Jan 2006

Moin "Kollege"! Du bist also Pilot bei der LH? Und das auf einem Flugzeugtyp den es...

Frankaus NRW 25. Sep 2005

Hallo Michael ich bin Frank, ein begeisterter Fan der Fliegerei, am PC ein Flusi, seit...

Michael Dirtz 29. Apr 2005

Hallo! Um auf deine eigentliche Frage zu antworten: Ich bin Berufspilot bei der Airline...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /