Abo
  • Services:

HP-Notebook und Zubehör bei Minimal

Auch Multifunktionsgerät, Digitalkamera und Fotoscanner von HP im Angebot

Der Reigen der Notebook- und PC-Angebote von Lebensmittel-Discountern nimmt kein Ende - ab 15. September 2003 bietet nun auch Minimal ein Notebook, nicht von den für diesen Vertriebsweg üblichen Anbietern, sondern von Hewlett-Packard; der Hersteller hat speziell dafür das "HP Pavilion ze4423EA" getaufte Athlon-XP-M-Notebook für rund 1.000,- Euro zusammengestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

HP Pavilion ze4423EA
HP Pavilion ze4423EA
Eine für seinen Preis überraschende Ausstattung bietet HPs Pavilion ze4423EA allerdings nicht: In dem Gerät, das mit einem 15-Zoll-XGA-Flachbildschirm (1.024 x 768 Bildpunkte) ausgestattet ist, finden sich ein stromsparender AMD-AthlonXP-M-Prozessor 2400+, 256 MByte DDR266 SDRAM, ein ATI-Mobility-Grafikchip, der bis zu 64 MByte vom Hauptspeicher nutzt, eine 30-GByte-Festplatte und ein CD-RW/DVD-ROM-Kombilaufwerk. Zur Erweiterung gibt es einen PC-Card-Steckplatz (PCMCIA Typ I, II und III) und als weitere Schnittstellen einmal Fast-Ethernet, ein 56k-Modem, zwei USB-Anschlüsse, ein paralleler- und ein serieller Anschluss sowie je ein VGA- und ein S-Video-Ausgang. Das 3,3 kg schwere und etwa 33 x 27 x 4 cm abmessende HP Pavilion ze4423EA ist mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Wie lange das Gerät im Akkubetrieb durchhält, nannten HP und Minimal nicht, schätzungsweise dürfte es etwa zwei Stunden oder etwas mehr ohne Nachladen auskommen.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Als Betriebssystem ist Windows XP Home Edition bereits vorinstalliert, ebenfalls dabei ist Microsofts Works Suite 2003. HP gewährt auf das Gerät zwei Jahre Gewährleistung inkl. Abhol- und Bringservice. Ab 15. September 2003 soll das HP-Notebook Pavilion ze4423EA für 999,- Euro bei Minimal online bestellbar und in den bundesweiten Minimal-Filialen in begrenzter Stückzahl zu haben sein. Passend zum Gerät - aber sicherlich auch zu anderen, vielleicht mit weniger kryptischen Namen ausgestatteten Notebooks - gibt es noch einen HP-Notebook-Rucksack für rund 40,- Euro bei Minimal.

Zeitgleich angeboten für 199,- Euro wird das Multifunktionsgerät HP PSC 2171, welches als farbfähiger Drucker, Scanner und Kopierer dient. Als Fotodrucker lässt sich das Gerät auch ohne PC nutzen, da Digitalfotos sich über die integrierten Speicherkarten-Leser direkt von CompactFlash, SD-Card/MMC, SmartMedia Card und Memory Stick auslesen und drucken lassen. Ist noch keine Digitalkamera vorhanden, kann die leider nur mit Digital-Zoom ausgestattete HP Photosmart 320 für 99,- Euro gleich mitgekauft werden. Die im Handel derzeit regulär für rund 150,- Euro (und kurzzeitig auch mal für etwas über 120,- Euro) erhältliche 2,1-Megapixel-Auslaufmodell verfügt über 8 MByte internen Speicher und wird ohne Speicherkarte geliefert, kann an den HP PSC 2171 aber auch direkt per USB angeschlossen werden.

Braucht man nur einen Scanner zum Digitalisieren bereits auf Papier vorhandener Fotos, so bietet Minimal diesen mit dem HP Photo Scanner 1000 für rund 50,- Euro an. Geeignet ist das 300-dpi-30-Bit-Mini-Scanner für Fotoformate bis 10 x 15 cm und kann dank Stromversorgung und Anschluss per USB-1.1-Schnittstelle auch unterwegs mit dem Notebook genutzt werden. Auch dieses Gerät gibt es ab 15. September 2003 in begrenzter Stückzahl beim Lebensmittel-Discounter Minimal.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 75,62€ (Vergleichspreis 82,89€)
  2. 46,69€ (Vergleichspreis ca. 75€)
  3. 36,12€ (Vergleichspreis 42,90€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)

CChris 03. Apr 2005

Besagtes "Piepen" tritt bei mir (demselben Notebook) ebenfalls auf... Ansonsten bin ich...

netter kerl 05. Dez 2004

guten morgen schöne frau, über usb auf jeden fall. vielleicht gibt es sowas auch als pc...

corina Nelles 05. Dez 2004

Mein Pavilion zv5324EA Notebook.Hat keine Infrarot-Schnittstelle. Kann man in das...

Klaus 13. Okt 2003

Hallo Ich habe mir auch das HP-Notebook gekauft und folgendes Problem eigenartige...

Martin Dietel 08. Okt 2003

Ich habe mir auch das HP-Notebook gekauft, aber den Treiber auf der HP-Homepage nicht...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /