Abo
  • IT-Karriere:

Erste Vorabversion von Knoppix 3.3 erschienen

CDs brennen ohne Installation und mit nur einem CD-Laufwerk

Mit Knoppix V3.2-2003-09-05 ist eine erste experimentelle Vorabversion von Knoppix 3.3 erschienen. Die direkt von CD laufende, auf Debian basierende Linux-Distribution wartet dabei mit neuen Funktionen auf, die es unter anderem erlauben, das CD- bzw. DVD-Laufwerk unter Knoppix frei zu verwenden, von dem zuvor das Betriebssystem gestartet wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue, bisher aber noch inoffizielle Boot-Option "toram" erlaubt es, Knoppix komplett in den Arbeitsspeicher zu installieren, so dass nach dem Booten das CD-Laufwerk wieder frei ist, beispielsweise, um unter Knoppix eine CD zu brennen. Allerdings setzt das Ganze ausreichend Speicher voraus, denn Knoppix benötigt knapp 1 GByte Platz. Ist eine Swap-Partition vorhanden, geht es aber auch mit weniger.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  2. JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg

Ähnlich verfährt auch die Option "tohd", die Knoppix auf Festplatte kopiert, ohne es zu installieren. Dabei werden die notwendigen Dateien auf ein bestehendes Dateisystem geschrieben und beim Starten mit der Option "fromhd" wie eine CD eingebunden. Die Funktion, auch bekannt als "poormans install", ist zwar nicht ganz neu, erforderte bisher aber mehr Handarbeit.

Zudem bringt die neue Knoppix-Version den aktuellen Linux Kernel 2.4.22 samt Unterstützung für XFS und Highmem (4GB) mit. Auch der Internetzugang via GPRS soll möglich sein.

Knoppix V3.2-2003-09-05 kann auf diversen Mirrors heruntergeladen werden. Die neuen, noch nicht offiziell unterstützten Boot-Optionen sollten aber mit Vorsicht verwendet werden, sind sie doch noch kaum getestet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

troll 21. Okt 2003

schade, dass bei jnoppix 3.3 der xine mediaplayer nicht funktioniert, oder jemand eine idee

Manitou 03. Okt 2003

HI Wissen ist Macht, nichts wissen ist Tödlich. Mfg Manitou

Blobaldo 15. Sep 2003

Boah! Monsterposting! Aber hast recht =) Gruß Blob

Ihr Name 14. Sep 2003

Huhu, weiss irgendjemand ob die ATMEL-Treiber dabei sind?

sarge 13. Sep 2003

Selten so einen Schwachsinn gelesen... die Vorabversionen sind ja wohl kaum für ein...


Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Classic angespielt

Spielen wie zur Anfangszeit von World of Warcraft: Golem.de ist in WoW Classic durch die Fantasywelt Azeroth gezogen und hat sich mit Kobolden und Bergpumas angelegt.

World of Warcraft Classic angespielt Video aufrufen
Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    •  /