Abo
  • Services:

Kostenpflichtiger Instant Messenger Trillian Pro 2.0 ist da

Neue Verbesserungen mit einigen nützlichen Veränderungen

Die kostenpflichtige Variante des Instant Messengers Trillian für Windows wird in der Pro-Ausführung nun von Cerulean Studios in der Version 2.0 angeboten. Die neue Version bringt einige nützliche Neuerungen, die das Instant Messaging deutlich erleichtern sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Trillian Pro 2.0 verwaltet nun auf Wunsch mehrere Kontaktlisten für zwei oder mehrere Konten von einem Dienst, was die Übersichtlichkeit erhöhen soll. Mit Hilfe einer neuen "Sektions-Funktion" lassen sich Kontaktlisten zudem in bestimmten Bereichen einklappen, so dass selten genutzte Bereiche nicht ständig sichtbar sind und man leichter den Überblick behält.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. swb AG, Bremen

Mit Hilfe so genannter "tabbed container" fasst Trillian laufende Chats in einem Fenster zusammen, wobei im oberen Fensterbereich die verschiedenen Kontaktpersonen angezeigt werden und bequem zwischen den einzelnen Kommunikationen gewechselt werden kann. Außerdem erhielt Trillian nun eine vollständige Unicode-Unterstützung, was die Mehrsprachigkeit der Software verbessert.

Die neue Version von Trillian unterstützt nebem der Speicherung von Kontakten auf dem ICQ-Server auch den Typing-Indicator vom AOL Instant Messenger (AIM) sowie den AIM-Mac.com und beherrscht die Datei-Übermittlung via MSN oder Yahoo. Mit Trillian lassen sich die Dienste von ICQ, dem Yahoo Messenger, dem AOL Instant Messenger (AIM) und dem MSN-Messenger verwenden, aber auch der Zugriff auf IRC-Kanäle ist damit möglich.

Cerulean Studios bietet Trillian Pro 2.0 für die Windows-Plattform ab sofort zum Preis von 25,- US-Dollar an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. 119,90€

Odin 04. Nov 2003

Also ich habe bezaht und bin stolz darauf...denn 6 verschiedene programme - jabber, irc...

Manu 14. Sep 2003

Wen's interessiert: das geht bei ICQ generell mit STRG + Enter Stimmt. Leider muss man...

Nightwish 14. Sep 2003

ACK, ich habe mir die alte Pro-Version (1.0) auch kurz mal installiert und nach 2 Tagen...

Nightwish 14. Sep 2003

Ja, das ist genau das was wir brauchen: Ein weiteres IM-Netz. Witzbold, du hast nicht...

tom 14. Sep 2003

Also ich hab mit den Umlauten überhaupt kein Problem, hab auch keine mehreren icq...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /