GameStar weist Mogel-Vorwürfe zurück

Test des PC-Spiels "Knightshift" wird dennoch korrigiert

Die Computerspiele-Zeitschrift GameStar weist die Vorwürfe des Spieleherstellers Zuxxez zurück. Dieser hatte der GameStar vorgeworfen, einen Spieletest veröffentlicht zu haben, ohne das betreffende Spiel in fertiger Version überhaupt zu besitzen. Die GameStar räumt dennoch kleine Fehler im Testbericht zum Spiel "Knightshift" ein, die aber keinen Einfluss auf die Wertung des Titels gehabt hätten.

Artikel veröffentlicht am ,

Man habe das PC-Spiel "Knightshift" regulär getestet und bewertet, so GameStar. Die von Zuxxez erwirkte einstweilige Verfügung gegen die Zeitschrift richte sich laut GameStar nur gegen "marginale Teile des Testberichts", die auf die schlechte Bewertung von 69 Prozent keinen Einfluss gehabt hätten. Eine derartige Wertung kann gravierende Auswirkungen auf den Abverkauf eines Spieles haben - auf Grund der in der Spiele-Presse üblichen hohen Wertungen verkaufen sich Titel nur dann gut, wenn sie zumindest 80 Prozent ergattern konnten.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (all Genders) für den Bereich Technical Support/1st Level Support
    Watson Farley & Williams LLP, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Mit ihrem Versuch, der "GameStar" vor Gericht die Veröffentlichung des gesamten Tests wegen einer angeblichen nicht freigegebenen Version zu untersagen, sei Zuxxez gescheitert. "Die vorliegende Version war voll spielbar; die zur Wertung führenden Punkte sind nicht zu beanstanden", heißt es dazu in einer Pressemitteilung der GameStar.

Außergerichtliche Einigungsversuche seien am Beharren von Zuxxez gescheitert, die GameStar-Redaktion zu einer deutlich höheren Wertung zu veranlassen.

Dennoch räumt die GameStar Fehler in der Veröffentlichung ein. So seien im Wertungskasten auf Grund eines Versehens vier Angaben zu einem anderen Spiel abgedruckt worden. Die Angaben zur Ausstattung (Packung, Handbuch, Anzahl der Datenträger) hätten jedoch wie üblich keinen Einfluss auf die Bewertung des Spiels gehabt.

Die Aussage, "Knightshift" ließe sich nur als Rollenspiel im Multiplayer-Modus spielen, beruhe hingegen auf einem Irrtum des Testers. Anders als in dem umstrittenen Bericht geschildert sei auch der Strategieteil von "Knightshift" mehrspielerfähig. Aber auch dies ändere nichts an der "Spielspaß-Wertung", so GameStar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

Konben 12. Sep 2003

'Ein Mehrspielermodus bringt normalerweise 5% - 10% in der Gesamtwertung' In dem Test der...

Silencer 12. Sep 2003

Bring mal bitte ein paar Beispiele für Deiner Meinung nach überbewertete und...

M.Kessel 12. Sep 2003

So ist es. Ein Mehrspielermodus bringt normalerweise 5% - 10% in der Gesamtwertung. Au...

flinker 12. Sep 2003

Für mich sind solche Tests immer nur grobe Richtlinien. Ich nehme auch nicht alles , was...

Zapp 12. Sep 2003

Artikel: Die Aussage, "Knightshift" ließe sich nur als Rollenspiel im Multiplayer-Modus...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /