Abo
  • Services:

Spieletest: Aliens vs. Predator Extinction

Screenshot #3
Screenshot #3
Aliens vs. Predator Extinction bietet ein sehr einsteigerfreundliches Gameplay: Man muss sich zu Beginn nicht mit langwierigem Basen-Bau oder der Truppen-Erschaffung beschäftigen, sondern steigt gleich direkt ins Spielgeschehen ein. Versiertere Spieler dürften sich aber genau deshalb ein wenig langweilen: Die Handlungsmöglichkeiten sind recht eingeschränkt, ausgeklügelte Taktiken kann man auf Grund der geringen Einheitenanzahl zudem nur selten entwerfen. Der Schwierigkeitsgrad ist trotzdem nicht zu verachten, da die von der KI gesteuerten Gegner oft sehr flink sind und den Spieler von Zeit zu Zeit mit ihren aggressiven Angriffswellen geradezu überrollen.

Stellenmarkt
  1. ENSO Energie Sachsen Ost AG, Dresden
  2. Hanseatisches Personalkontor, Dachau (Erdweg)

Screenshot #4
Screenshot #4
Die Präsentation des Titels ist im Großen und Ganzen gelungen, wobei die verschiedenen Landschaften auf Dauer etwas eintönig gestaltet sind. Wirklich bravourös gelöst ist dafür die Steuerung: Auch wenn Strategietitel auf Konsolen weiterhin eher Mangelware sind, funktioniert die Bedienung per Gamepad ausgezeichnet.

Aliens vs. Predator Extinction ist bereits im Handel für PlayStation 2 und Xbox erhältlich. Die Xbox-Version kann dabei mit geringfügig schönerer Grafik aufwarten.

Fazit:
Wer bisher wenig Erfahrung mit Strategiespielen hat, findet mit Aliens vs. Predator Extinction einen gelungenen Einstieg, auf Grund der sehr einfachen Bedienung und der übersichtlichen Einheitenanzahl wird man sehr behutsam an das Genre herangeführt. Erfahrene Spieler werden sich aber sicherlich mehr spielerische Möglichkeiten wünschen, zudem hätte die Präsentation durchaus stimmungsvoller sein können.

 Spieletest: Aliens vs. Predator Extinction
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

TankGirl 18. Sep 2003

Wir sollten nicht gleich aufgeben. Ich bin selbst ein absoluter Fan von AvP 2 (ohne Xbox...

KAMiKAZOW 18. Sep 2003

Die gibt es speziell bei der XBox in Massen. Ich behaupte mal, dass mehr als die Hälfte...

LH 18. Sep 2003

Jup, hier das selbe. AvP2 ist einer meiner liebsten Shooter. Die Marines Missionen sind...

burzum 17. Sep 2003

Dito :( Dachte auch da käme was noch besseres.

Primal Hunt 17. Sep 2003

Mist!!! Und ich dachte der orginelle Shooter geht in eine nächste Runde! Das bis her der...


Folgen Sie uns
       


Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018)

Strihl präsentiert auf der Light + Building sein Wartungssystem für Straßenleuchten per Drohne.

Strihl wechselt Leuchtmittel per Drohne (Light and Building 2018) Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /