Abo
  • IT-Karriere:

Steganos mit neuer Version der Security Suite

Kleine Veränderungen der Sicherheits-Software

Steganos aktualisiert die Security Suite für Windows und will die Version 6 noch im September 2003 in den Handel bringen. In der Programmsammlung wurden die Komponenten Safe, InternetSpurenVernichter und der Daten-Shredder aktualisiert. Bei der Wahl von Kennwörtern hilft jetzt ein Wörterbuch dabei, allzu leichte Wortkonstruktionen zu verhindern.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Security Suite 6 enthält eine aktualisierte Safe-Applikation, die maximal 128 GByte Daten auf bis zu vier Laufwerken verschlüsseln kann. Durch eine Echtzeitverschlüsselung sollen sich sensitive Daten vor fremden Blicken schützen lassen. Für den Transport sensitiver Daten steht der Portable Safe parat, der selbstentschlüsselnde Archive erstellt, die sich dann auf anderen Rechnern nach Eingabe des richtigen Kennwortes entschlüsseln lassen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart

Der InternetSpurenVernichter 6.5 beseitigt temporäre Daten von verschiedenen Applikationen wie etwa Browsern, Media-Playern, KaZaA, der Google Toolbar, ICQ oder dem Acrobat Reader. Zudem wurde in die Software ein Popup-Blocker implementiert, und das Bereinigen von Meldungen des Windows-Nachrichtendienstes wird ebenfalls unterstützt. Der Datei-Shredder unterstützt bei der Datenlöschung die Gutmann-Methode mit 35facher Überschreibung unerwünschter Daten.

Bei der Wahl von Kennwörtern hilft ein Wörterbuch, das die Verwendung unsicherer, gebräuchlicher Passwörter verhindern soll. Dafür werden Kennwörter mit rund einer halben Million Einträgen aus Lexika, Namenslisten, in Film und Fernsehen erwähnten Passwörtern, geographischen Begriffen und PC-Fachwörtern verglichen. Sollte sich das gewählte Passwort darin finden, wird der Nutzer vor der Verwendung gewarnt.

Steganos bietet die Security Suite 6 für die Windows-Plattform als Download und als CD-ROM-Version an. Die Download-Ausführung soll ab sofort zum Preis von 49,95 Euro erhältlich sein. Auf CD-ROM kostet die Software 59,95 Euro und soll Mitte September 2003 in den Regalen stehen. Ein Upgrade gibt es für 39,95 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)

phil 13. Okt 2003

ganz ehrlich: da find ich den safe doch um einiges besser! lieber geb ich ein bischen...

phil 13. Okt 2003

versuchs doch mal mit einer email an den support von steganos. die sind eigentlich ganz...

crx 11. Okt 2003

Hallo, habe mir von Steganos den Anonymeser Pro installiert, weiter habe ich norton...

Flaver 27. Sep 2003

Hallo ELKE! Du solltest den schredder ausprobieren!Da ist auch alles detailliert erklärt...

elke 22. Sep 2003

und ich habe den neuen installiert, immer weiter weiter geklickt ohne was zu gucken und...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

    •  /