Spieletest: Futurama - Kult-TV-Serie jetzt auf PS2 und Xbox

Screenshot #3
Screenshot #3
Leider haben sich die Entwickler für das Gameplay nicht ähnlich viele kreative Ideen ausgedacht - schon nach kurzer Zeit sinkt die Motivation auf Grund der etwas drögen Level-Gestaltung. Manchmal sind die Level auch schlicht und ergreifend zu groß: Wenn man fast eine halbe Stunde lang Gegenstände einsammeln oder die ewig gleichen Gegner erledigen muss, zehrt das schon an der Motivation.

Stellenmarkt
  1. Senior Software-Entwickler (m/w/d) PowerBuilder
    efcom gmbh, Neu-Isenburg
  2. Test Developer (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Berlin
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Das Drumherum ist dafür erstklassig: Neben den schon beschriebenen Video-Zwischensequenzen ist auch die Spielgrafik auf Grund des Cel-Shading-Looks sehr dicht an der TV-Vorlage. Die bissigen Kommentare von Bender und Co. sind zudem für zahlreiche Lacher gut.

Futurama ist für PlayStation 2 und Xbox ab sofort im Handel erhältlich; beide Versionen sind praktisch identisch.

Fazit:
Schade: Aus Futurama hätte eine der besten Spielumsetzungen einer TV-Serie werden können, das eigens geschriebene Script und die gelungene Präsentation lassen sofort den Flair der Vorlage aufkommen. Leider hinkt das Gameplay hier hinterher - die etwas uninspirierten Hüpf- und Action-Einlagen wirken im Vergleich zum Drumherum viel zu bieder. Wer großer Fan der Serie ist, sollte sich das Spiel sicherlich trotzdem zulegen, um die gelungene Geschichte bis zum Ende zu verfolgen, alle anderen investieren ihr Geld besser in die ebenfalls ab sofort auf VHS und DVD erhältliche Season 3 von Futurama.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Futurama - Kult-TV-Serie jetzt auf PS2 und Xbox
  1.  
  2. 1
  3. 2


Der Busenstar 20. Sep 2003

Gott sei dank beissen leute wie du andere beisser, so dass alle beissen und beissen und...

SkyCAM 17. Sep 2003

Ich muss einigen Meldungen hier wiedersprechen bzw. korrigieren. Fakt ist Futurama wurde...

chojin 17. Sep 2003

You are now dead. Thank you for using Stop'n'Drop. America's favorite suicide booth since...

dennis 17. Sep 2003

gute iee, aber die cell shading quality ist unter aller sau. von einem -z.b. xbox spiel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /