• IT-Karriere:
  • Services:

Erste Alpha von KDE 3.2 erschienen

KDE 3.2 - zahlreiche neue Funktionen und neues Outfit

Unter dem Codenamen "Brokenboring" ist eine erste Alpha-Version des Linux- und Unix-Desktops KDE zusammen mit der KDE-Entwicklungsumgebung KDevelop 3.0 Alpha 6 alias Gideon erschienen. Eine Final-Version von KDE 3.2 soll am 8. Dezember 2003 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der KDE-Browser Konqueror erhält in der neuen Version ein Sidebar-Modul, das an Mozillas Sidebar angelehnt ist. Zudem kann Konqueror eigene Instanzen im Voraus in den Speicher laden, so dass das Öffnen eines neuen Browser-Fensters spürbar schneller vonstatten geht. Mit Kopete hält in der neuen Version auch ein flexibler Instant-Messenger in KDE Einzug, der diverse Protokolle unterstützt.

Neuer KDE-Stil Plastik
Neuer KDE-Stil Plastik
Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Umfangreiche Überarbeitungen erfuhr der PIM-Bereich, zu dem auch der E-Mail-Client Kmail zählt, der um eine Rechtschreibkorrektur erweitert wurde, die sich schon während des Schreibens bemerkbar macht. Hier wurde unter anderem Kontact, eine integrierte Applikation zur Verwaltung der persönlichen Informationen, hinzugefügt, die die unterschiedlichen PIM-Applikationen, KMail, KAdressBook, Korganizer, KNotes und KDE PIM unter einer Oberfläche zusammenführt. Mit Kgpg verfügt KDE nun auch über ein Frontend für den GNU Privacy Guard.

Neu hinzugekommen ist eine Kpart-Variante für den Texteditor Vim, der sich so in KDE-Applikationen wie Kmail oder KDevelop einbetten lässt. Zudem bringt KDE 3.2 unter anderem Unterstützung für internationale Domain-Namen, unterschiedliche Kalendersysteme, ein Kontroll-Center-Modul für Xinerama und ein verbessertes Panel (Kicker) mit. Mit KGamma lassen sich die Gamma-Einstellungen des Monitors bequem anpassen.

Mit "Plastik" bekommt KDE zudem auch eine optische Auffrischung verpasst. Neu ist auch die Integration der libkcddb und der Musik-Manager JuK sowie der KWiFiManager. Mit Umbrello ist zudem ein UML-Modellierer hinzugekommen.

Binärpakete der KDE 3.2 Alpha 1 soll es allerdings nicht geben. Wer die Vorabversion testen möchte, muss die Quellen also selbst kompilieren, wobei aber auch das Build-Tool Konstruct helfen kann. Für Nutzer von Debian stehen unter opendoorsoftware.com ständig aktuelle KDE-Entwicklerpakete zum Download bereit. Auch für Gentoo gibt es entsprechende Ebuilds.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Standard Edition), 116,39€ (Premium Deluxe Edition - unter anderem mit Frankfurt...
  2. (-27%) 14,50€
  3. (-10%) 26,99€

SJORS 30. Mär 2005

:-PICH MACHE WURST MIT SÄD. BITTE MACH MEIN WURST UND KOMM ZU MEIN SITE. ES IST SEHR...

Nemo 11. Sep 2003

Ich befürchte, das war die echte Wurst...

Konqui 11. Sep 2003

In /tmp gibt es höchstens geparste und gecachte Konfigurationsoptionen, und genau diesen...

Konqui 11. Sep 2003

Teilweise.

mirco 11. Sep 2003

... na hoffentlich liest das die echte wurst auch ;-)


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

    •  /