Abo
  • Services:

GNOME 2.4 - bessere Unterstützung für Behinderte

Der Taschenrechner Gcalctooll ersetzt den GNOME Calculator. Er unterstützt unter anderem Basisfunktionen für Finanz- und Wissenschaftsmathematik sowie zehn Speicherplätze für Zahlen. Mit Zenity verfügt GNOME zudem über ein neues Werkzeug zur Erstellung von Eingabe-Dialogen, das sich auch aus Shellscripten heraus auf einfache Art und Weise ansteuern lässt. Gucharmap hingegen erlaubt eine bequeme Auswahl von Unicode-Zeichen und ersetzt so die gnome-character-map.

PDF-Betrachter GPDF
PDF-Betrachter GPDF
Stellenmarkt
  1. BENTELER Steel/Tube, Paderborn
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Mit dem auf XPDF basierenden GPDF verfügt GNOME nun über einen qualitativ hochwertigen, integrierten PDF-Betrachter.

GNOME läuft unter zahlreichen Unix-artigen Betriebssystemen, darunter GNU/Linux, Solaris, HP-UX, BSD und Apples Darwin und kann unter gnome.org sowie diversen Mirrors heruntergeladen werden. Der Desktop unterstützt auch bidirektionale Schriften sowie insgesamt 42 Sprachen teilweise, 29 davon zu mindestens 80 Prozent.

Mit Garnome steht zudem eine GNOME-Distribution zur Verfügung, die aus den aktuellen GNOME-Quellen das Desktop-System installiert.

Die kommende stabile Version 2.6 des GNOME-Desktops soll in rund sechs Monaten erscheinen, auf der nächsten Version von GTK+ basieren und neue "Combo-Widgets" sowie Erweiterungen für die Menüs und Toolbars mitbringen.

 GNOME 2.4 - bessere Unterstützung für Behinderte
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Apple.de bestellbar
  2. 127,85€ + Versand
  3. für 147,99€ statt 259,94€
  4. und Far Cry 5 gratis erhalten

Nobs 11. Sep 2003

Habe ich schon (die 3.2 Alpha). Knapp 28 Minuten (inklusive der durch kconfigue angesto...

cocaxx 11. Sep 2003

Hi! Na dann compilier doch mal KDE *G* grüße cocaxx

Fischer 11. Sep 2003

Hab's inzwischen gefunden, es geht. Trotzdem Danke.

falonaj 11. Sep 2003

Die Braille-Zeilen-Unterstützung von Gnome verwendet Corba, also müsste das eigentlich...

Nobs 11. Sep 2003

Weiß jemand, wielange das Build normalerweise dauert? Bei mir sind es jetzt schon ber...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /