Abo
  • Services:

Leadtek: GeForceFX 5800 Ultra zum Sonderpreis

Sonderaktion mit K&M Elektronik ab 11. September 2003

Der Hardwarehersteller Leadtek verkauft seine verbleibenden GeForceFX-5800-Ultra-Grafikkarten zum Sonderpreis: Ab dem 11. September 2003 ist die WinFast A300 TD Ultra für 270,- Euro über die Ladengeschäfte und den Onlineshop des Händlers K&M Elektronik zu erstehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der nicht mehr produzierte DirectX-9-Grafikchip GeForceFX 5800 Ultra von Nvidia ist zwar dem ATI Radeon 9700 Pro und dessen Nachfolger Radeon 9800 Pro in vielen Disziplinen unterlegen und wurde mittlerweile auch durch den optimierten und schnelleren GeForceFX 5900 (Ultra) abgelöst, ist aber deswegen noch lange nicht uninteressant. Im Gegensatz zu den auf Grund ihrer "Fönlautstärke" oft kritisierten GeForceFX-5800-Ultra-Grafikkarten mit Nvidias Standard-Kühlsystem hat Leadtek bei der WinFast A 300 TD Ultra die Lautstärke deutlich senken können - zu überhören ist aber auch die Leadtek-eigene aktive Kühlung ("WinFast Twin Turbo II") mit ihren zwei kleinen Lüftern nicht, wenn sie - anders als im 2D-Modus - im 3D-Modus auf vollen Touren läuft.

WinFast A300 TD Ultra
WinFast A300 TD Ultra
Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Die AGP-8X-Grafikkarte Leadtek WinFast A300 TD Ultra verfügt über 128 MByte DDR2-Speicher, der ebenso wie der Grafikchip mit 500 MHz (bzw. 1 GHz DDR-Takt) getaktet ist. An Schnittstellen werden je ein VGA-, DVI- und TV-Ausgang geboten, auf den Video-Eingang der MyVIVO-Version muss man verzichten. Der Preis der WinFast A300 TD Ultra lag laut Leadtek vorher bei 519,- Euro, so dass der "Ausverkauf" für rund 270,- Euro fair klingt - andere GeForceFX-5800-Ultra-Auslaufmodelle werden für teils weit über 350,- Euro gelistet. Auch die Konkurrenz aus GeForceFX 5900 Ultra sowie Radeon 9700/9800 Pro liegt preislich weit darüber, wie ein Blick auf markt.golem.de zeigt.

Im K&M-Online-Shop ist die WinFast A300 TD Ultra trotz des von Leadtek angekündigten Aktionsstarts am 11. September schon seit dem Vorabend für rund 270,- Euro gelistet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Klaus Gerlach 12. Sep 2003

Häßlich ist doch keine Maßstab, denk doch mal an Frauen, der Preis und die Leistung sind...

Misdemeanor 11. Sep 2003

Und bist Du sicher dass Du Dich heut morgen schon im Spiegel betrachtet hast? 1. Geht es...

xeno 11. Sep 2003

wann kommen eigentlich die neuen chips wenn die die alten schon verschleudern

John.Sincliar 11. Sep 2003

Naja Hässlich ist Relative, mit etwas farbe sollte sie stylischer aussehen. Und die soll...

censorshit 11. Sep 2003

Jemand der Case-Modding betreibt?? Kann man ja Airbrushen, das Ding :-) Genau..die...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /