Abo
  • Services:

Warnung vor "Sündeneingeständnis" gegenüber Musikindustrie

Amnestie-Programm der RIAA birgt Gefahren

Zeitgleich mit der Klage gegen 261 private Nutzer von Tauschbörsen hat die Recording Industry Association of America (RIAA) auch eine Art "Amnestie-Programm" für Nutzer von Kazaa und Co. aufgelegt: Wer verspricht, nie wieder Filesharing-Programme für Urheberrechtsverletzungen zu nutzen, soll straffrei ausgehen. Unterzeichnet man diese Erklärung, muss man unter Umständen allerdings zukünftig noch mit Problemen ganz anderer Art rechnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie die Electronic Frontier Foundation (EFF) auf ihrer Website bekannt gibt, könnte das Unterzeichnen einer derartigen Erklärung einfach von anderen als Schuldeingeständnis und Grundlage für neue Klagen genutzt werden. Die RIAA selbst sei nicht in der Lage, irgendjemanden vor Zivilprozessen zu schützen, die etwa durch andere Rechteverwertungsgesellschaften angestrengt würden, auch wenn sie das derzeit die Nutzer von Tauschbörsen glauben lassen wolle.

Stellenmarkt
  1. swb AG, Bremen
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Einzig gegen Klagen der RIAA selbst könne man sich durch das Unterzeichnen der Erklärung schützen - und auch das nicht unbedingt: Das Angebot gelte nämlich nur für Personen, die sich nicht ohnehin schon unter Beobachtung der RIAA befänden. Kein privater Nutzer kann sich allerdings sicher sein, ob er nicht schon von der RIAA beobachtet wird - und wenn dies der Fall sei, könne ein Schuldeingeständnis eine Klage seitens der RIAA deutlich vereinfachen.

Der US-Bürger Eric Parke hat auf Grund dessen den Spieß umgedreht und seinerseits in Kalifornien nun eine Klage gegen die RIAA eingereicht, wie das Wall Street Journal berichtet. Parke sieht das Programm der RIAA als irreführend an und will mit seiner Klage auf die Gefahr hinweisen, dass Unterzeichnern der Ablasserklärung Klagen von Dritten drohen könnten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Pc-Cowboy 23. Mai 2004

Wie bitte ?

:-) 02. Apr 2004

Anzeige gegen die MI wegen Verführung zum Diebstahl, da die Daten zu einfach kopierbar...

Lars2 02. Apr 2004

Du bezahlst nicht für eine Sache die dir nicht gefällt, bzw. kaufst du sie dir nicht...

Bodo Weizenkeim 14. Okt 2003

...wenn ich gezielt bestimmte "Kuenstler" ruinieren koennte, nur indem ich ein paar...

Phillip 12. Sep 2003

Klar... ist schon richtig so.... Aber das Produkt sollte dann aber auch einen...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /