Abo
  • Services:

GPRS-Flatrate für WAP-Portal von O2

O2 bietet zwei GPRS-Flatrate-Pakete für das eigene WAP-Portal an

Ab dem 15. September 2003 will O2 zwei verschiedene GPRS-Flatrates für das per WAP abrufbare "O2 Active Portal" anbieten. Für monatlich 4,95 Euro erhält man mit dem "O2 Active-Surf & E-Mail-Pack" Zugriff auf WAP-Seiten und kann beliebig viele E-Mails senden sowie empfangen. Nur für den Empfang und Versand von E-Mails steht eine weitere Flatrate namens "O2 Active-E-Mail-Pack" parat, die mit Kosten von 2,95 Euro pro Monat zu Buche schlägt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die GPRS-Flatrate "O2 Active-Surf & E-Mail-Pack" umfasst den Zugriff auf das "O2 Active Portal" sowie weitere kostenlos abrufbare WAP-Seiten. Für Premium-Dienste des WAP-Portals können hingegen zusätzliche Kosten entstehen. Über das WAP-Portal lassen sich zudem E-Mails versenden und empfangen, wofür eine spezielle E-Mail-Adresse verwendet wird. Über eine Sammelfunktion sollen sich bestehende E-Mail-Konten darüber abrufen lassen. Über neue E-Mails wird man auf Wunsch per SMS benachrichtigt, allerdings sind nur fünf Kurzmitteilungen im Preis enthalten. Für jede weitere SMS-Benachrichtigung fallen zusätzliche Gebühren an.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. BWI GmbH, Meckenheim

Das zweite GPRS-Flatrate-Paket "O2 Active-E-Mail-Pack" umfasst lediglich die E-Mail-Kommunikation, bietet aber im Unterschied zum obigen Paket unbegrenzt viele SMS-Benachrichtigungen bei eingehenden E-Mails. Auch hier werden die E-Mails über das WAP-Portal von O2 bearbeitet. Für den Abruf von WAP-Seiten fallen bei dem Paket die üblichen GPRS-Gebühren zusätzlich an.

O2 will beide GPRS-Flatrates ab dem 15. September 2003 anbieten, wobei die Laufzeit an den Mobilfunkvertrag gekoppelt ist. Innerhalb einer Testphase von sechs Wochen kann der Kunde jederzeit vom Abo zurücktreten. Bei Abschluss des Vertrages verteilt O2 eine Gutschrift im Wert von 50,- Euro, die für Klingeltöne, Spiele-Downloads oder bis zu 25 MMS verwendet werden kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. (-55%) 26,99€
  3. 3,89€
  4. 49,86€

Marksu4243 25. Feb 2007

Nachwievor ungeschlagen, diese WAP-Flatrate. Und der Dieter ist gott sei dank auch...

submerged 12. Jun 2004

Jo es geht, hab die Flat jetzt ne weile...

Michael 11. Mai 2004

Also bei mir geht die seite nicht...

mooni 09. Mai 2004

sind nicht alle pages kostenlos wenn man die o2 flatrate hat? wo kann man sich noch vom...

locke 07. Mai 2004

hallo... geht einfach auf wap.tjat.de funktioniert super und ist kostenlos!


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
    XPS 13 (9380) im Test
    Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

    Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
    2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

      •  /