Abo
  • Services:

Spieletest: Otogi - Asiatische Kampfkunst und Magie

Screenshot #3
Screenshot #3
Jeder Level wartet mit einer unterschiedlichen Aufgabe auf, allerdings ist meist nicht viel mehr zu tun als alle Dämonen aus einem im Nebel versunkenen Waldstück bzw. einem alten Tempel zu vertreiben oder aber ein paar magische Spiegel zu zerstören. Dabei kann man seinen Aggressionen übrigens freien Lauf lassen - Raiko zerlegt mit gut platzierten Schwerthieben auch Brunnen, Bäume und ganze Häuser in Schutt und Asche. Von Zeit zu Zeit gibt es auch kleinere Geschicklichkeitseinlagen, die auf Grund der etwas störrischen Kamera leider für ein wenig Frust sorgen. Ähnliches gilt für die teils mehrere Bildschirme großen Endgegner, für die man meist schon einige Versuche braucht, bis man sie wirklich besiegt hat.

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. HANSA-FLEX AG, Bremen

Screenshot #4
Screenshot #4
Optisch ist Otogi ein wahrer Augenschmaus: Zwar sind alle Szenerien recht düster - was das Spiel aber an stimmungsvollen Schauplätzen zu bieten hat, macht ebenso sprachlos wie die zahllosen Licht- und Partikel-Effekte. Mit denen meinte man es allerdings fast schon ein bisschen zu gut: Gerade in heftigeren Gefechten verliert man vor lauter glitzernden Explosionen und Lichtkegeln am Bildschirm schon mal vorübergehend den Überblick und weiß nicht mehr, ob und wenn ja wo noch Gegner auf einen warten. Übrigens haben die Entwickler Otogi noch ein kleines Rollenspielelement spendiert: Durch erfolgreiche Kämpfe steigt man im Rang auf und kann so stärkere Waffen und Zauber erwerben und nutzen.

Otogi ist exklusiv für die Xbox erhältlich, Umsetzungen für andere Systeme sind derzeit nicht geplant.

Fazit:
Spielerisch fehlt Otogi auf Dauer sicherlich ein wenig Abwechslung - das beständige Monster- und Dämonen-Gekloppe verlangt dem Spieler nur schnelle Reaktion und praktisch überhaupt kein Gehirnschmalz ab. Auf Grund der phänomenalen Präsentation, der extremen Agilität des Helden und der stimmungsvollen Atmosphäre sieht man darüber aber gerne hinweg - wer sich nicht daran stört, stundenlang Monster niederzuringen, wird seine wahre Freude mit Otogi haben.

 Spieletest: Otogi - Asiatische Kampfkunst und Magie
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 76,57€
  2. 59,99€ (bei otto.de)
  3. 125,99€
  4. (u. a. Ni No Kuni 2 29,99€, Dark Souls 3 25,49€)

Black 7 12. Sep 2003

Also nix für ungut,aber für mich hört sich die Story so an als hätte da jemand kräftig...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
    FreeNAS und Windows 10
    Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

    Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
    Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

    1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
    Pauschallizenzen
    CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

    Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Uploadfilter Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages
    2. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
    3. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter

      •  /