• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Otogi - Asiatische Kampfkunst und Magie

Screenshot #3
Screenshot #3
Jeder Level wartet mit einer unterschiedlichen Aufgabe auf, allerdings ist meist nicht viel mehr zu tun als alle Dämonen aus einem im Nebel versunkenen Waldstück bzw. einem alten Tempel zu vertreiben oder aber ein paar magische Spiegel zu zerstören. Dabei kann man seinen Aggressionen übrigens freien Lauf lassen - Raiko zerlegt mit gut platzierten Schwerthieben auch Brunnen, Bäume und ganze Häuser in Schutt und Asche. Von Zeit zu Zeit gibt es auch kleinere Geschicklichkeitseinlagen, die auf Grund der etwas störrischen Kamera leider für ein wenig Frust sorgen. Ähnliches gilt für die teils mehrere Bildschirme großen Endgegner, für die man meist schon einige Versuche braucht, bis man sie wirklich besiegt hat.

Stellenmarkt
  1. notebooksbilliger.de AG, Hannover / Sarstedt
  2. Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung, Konstanz

Screenshot #4
Screenshot #4
Optisch ist Otogi ein wahrer Augenschmaus: Zwar sind alle Szenerien recht düster - was das Spiel aber an stimmungsvollen Schauplätzen zu bieten hat, macht ebenso sprachlos wie die zahllosen Licht- und Partikel-Effekte. Mit denen meinte man es allerdings fast schon ein bisschen zu gut: Gerade in heftigeren Gefechten verliert man vor lauter glitzernden Explosionen und Lichtkegeln am Bildschirm schon mal vorübergehend den Überblick und weiß nicht mehr, ob und wenn ja wo noch Gegner auf einen warten. Übrigens haben die Entwickler Otogi noch ein kleines Rollenspielelement spendiert: Durch erfolgreiche Kämpfe steigt man im Rang auf und kann so stärkere Waffen und Zauber erwerben und nutzen.

Otogi ist exklusiv für die Xbox erhältlich, Umsetzungen für andere Systeme sind derzeit nicht geplant.

Fazit:
Spielerisch fehlt Otogi auf Dauer sicherlich ein wenig Abwechslung - das beständige Monster- und Dämonen-Gekloppe verlangt dem Spieler nur schnelle Reaktion und praktisch überhaupt kein Gehirnschmalz ab. Auf Grund der phänomenalen Präsentation, der extremen Agilität des Helden und der stimmungsvollen Atmosphäre sieht man darüber aber gerne hinweg - wer sich nicht daran stört, stundenlang Monster niederzuringen, wird seine wahre Freude mit Otogi haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Otogi - Asiatische Kampfkunst und Magie
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. (u. a. This War of Mine für 4,75€, Children of Morta für 11,99€, Frostpunk für 9,99€, Beat...
  3. 3,43€

Black 7 12. Sep 2003

Also nix für ungut,aber für mich hört sich die Story so an als hätte da jemand kräftig...


Folgen Sie uns
       


Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation
Facebook, Twitter und Youtube
Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.
Eine Analyse von Sabrina Keßler

  1. Rechtsextremismus Wie QAnon zum größten Verschwörungsmythos wurde

Golem on Edge: Ein Sekt auf Glasfiber!
Golem on Edge
Ein Sekt auf Glasfiber!

Meine Datsche bekommt bald FTTH, darauf muss angestoßen werden! Das Verständnis für Glasfaser fehlt leider bei Nachbarn wie bei Kollegen.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. EU-Kommission Glasfaser darf auch in Vectoringgebieten gefördert werden
  2. DNS:NET Cottbus bekommt Glasfaser
  3. Deutsche Telekom Gewerbegebiete bekommen bis zu 100 GBit/s

Gerichtsurteile: Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind
Gerichtsurteile
Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Wenn Beschäftigte bei der Internetnutzung nicht aufpassen oder ihre Befugnisse überschreiten, droht unter Umständen die Kündigung. Das gilt auch und vor allem für IT-Fachleute.
Von Harald Büring

  1. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  2. München Google stellt Standort für 1.500 weitere Beschäftigte vor
  3. Erreichbarkeit im Job Server fallen auch im Urlaub aus

    •  /