Abo
  • Services:

Skurril: Microsoft bringt Service Pack für Access 2.0

Service Pack aktualisiert Komponenten in betagter Datenbank-Software

Ab sofort bietet Microsoft ein Service Pack für die in die Jahre gekommene Datenbank-Software Access in der Version 2.0 zum Download an. Da Microsoft bei solch alten Software-Titeln den Support längst eingestellt hat, überrascht die aktuelle Bereitstellung des Service Packs. Das Service Pack steht derzeit lediglich in englischer Sprache bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Service Pack für Access 2.0 enthält Microsofts Jet Database Engine in der Version 2.5 sowie die OLE Dynamic-Link Libraries in der Version 2.02. Als Weiteres umfasst das Service Pack ISAM-Treiber für The Btrieve, Paradox und xBASE.

Microsoft bietet das Service Pack für das englischsprachige Access 2.0 ab sofort kostenlos zum Download an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

DeXter2k3 23. Mai 2005

Genau so sehe ich das auch! Es gibt viele Leute, die schwören auf nicht MS software, die...

Heide Balzert 14. Sep 2003

Ich wünschte, es würden stattdessen lieber die fatalen Bugs in Visual Studio 6.0 inkl...

käse 11. Sep 2003

wer trollt denn hier rum? Wenn du 1. nicht mit deinem 'So nen guten Support gäbe es bei...

Stefan Heicking 11. Sep 2003

Access 2.0 ist von 1994. Auch von mir gibt es noch Programme, die unter Access 2.0 bei...

Djembe 11. Sep 2003

Yo, ich hör jetzt auch mal auf zu trollen. Deine Posting kann ich voll zustimmen. Beides...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /