Abo
  • Services:

Spieletest: Pro Beach Soccer - Eingängiger Strand-Fußball

Titel von Wanadoo für PC und Konsole

Der Sommer neigt sich unwiederbringlich dem Ende zu, wer aber weiterhin Strand- und Sonnenatmosphäre in den heimischen vier Wänden erleben will, kann auf Pro Beach Soccer von Wanadoo zurückgreifen und mit spektakulären Fallrückziehern die eigenen akrobatischen Fähigkeiten im Strandfußball unter Beweis stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Natürlich unterscheidet sich Strandfußball in einigen Punkten ganz erheblich von einer "normalen" Partie mit dem runden Leder: Anstelle von elf treten hier nur fünf Personen pro Mannschaft an, die Spielzeit beträgt nicht 2 mal 45, sondern stattdessen 3 mal 12 Minuten. Da es sich im tiefen Sand nicht so einfach läuft wie auf dem grünen Rasen sind Alleingänge eher selten, ein schnelles Passspiel ist hier stattdessen gefragt. Und auf Grund der kürzeren Distanz zum Tor gibt es auch weitaus häufiger erfolgreich abgeschlossene Angriffszüge - torlose Unentschieden gibt es beim Strandfußball praktisch nicht zu begutachten.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Universität Stuttgart, Stuttgart

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Steuerung von Pro Beach Soccer ist den Entwicklern recht gut gelungen, bereits nach wenigen Minuten hat man die grundlegenden Spielzüge verinnerlicht, nach ein paar Partien gehen auch spektakuläre Manöver wie Fallrückzieher oder Flugkopfbälle leicht von der Hand. Diverse Spielmodi, zahlreiche Mannschaften und vier unterschiedliche Schauplätze (Rio, Marseilles, Bangkok und Venice Beach) sorgen für Abwechslung, allerdings hätte man den einzelnen Schauplätzen ruhig ein paar optische Details mehr spendieren können. Die Animationen der Spieler sind dafür gut gelungen und überzeugen größtenteils.

Screenshot #2
Screenshot #2
So schön die einfache Zugänglichkeit auch ist, offenbart sich leider schon recht schnell ein deutliches Manko von Pro Beach Soccer: In Sachen Spieltiefe hat der Titel nicht viel zu bieten. Sämtliche möglichen Spielkombinationen hat man schnell erlernt, taktische Raffinesse ist kaum gefragt. So kommt es, dass die Motivation leider viel zu schnell nachlässt, da sich im Spielverlauf kaum neue Herausforderungen auftun. Der Multiplayer-Modus für bis zu vier Spieler kann dieses Manko aber zumindest teilweise wieder ausgleichen, da eine Partie gegen Freunde immer mal wieder für schnellen und unkomplizierten Spielspaß sorgt.

Screenshot #3
Screenshot #3
Pro Beach Soccer ist für PC, PlayStation 2 und Xbox bereits im Handel erhältlich, alle drei Versionen unterscheiden sich inhaltlich und optisch kaum voneinander. Zusätzlich ist der Titel auch für den Game Boy Advance umgesetzt worden und bietet auch auf der Handheld-Konsole einen simplen, auf Dauer aber etwas eintönigen Spielablauf.

Fazit:
Pro Beach Soccer ist ein netter Zeitvertreib für Gelegenheitsspieler und Partien mit mehreren Spielern vor Konsole oder PC - die leichte Zugänglichkeit erlaubt schon nach wenigen Minuten gelungene Spielzüge und optisch beeindruckende Stunts. Sportspiel-Kenner werden auf Grund mangelnder Spieltiefe aber nur kurze Zeit etwas mit dem Titel anfangen können, denn die Komplexität eines Fifa oder gar eines Pro Evolution Soccer wird nicht mal ansatzweise erreicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. (-5%) 23,79€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,95€

anoymous 10. Sep 2003

Heise-Troll!!!!111einseinself


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /