Abo
  • Services:

Im Taschenbuchformat: Mobile USB-2.0-Festplatten von Hama

2,5-Zoll-Festplatten mit 20, 40 und 60 GByte

Der Zubehöranbieter Hama hat eine neue Serie von externen Festplatten für die USB-2.0-Schnittstelle vorgestellt: Die "DataBackup Drives" mit wahlweise 20, 40 oder 60 GByte Speichervolumen sollen dank ihrer geringen Größe und ihres geringen Gewichts auch in der Jackentasche mitgenommen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Hama DataBackup Drive
Hama DataBackup Drive
In den mit 13 x 7,5 x 1,5 cm etwa taschenbuchgroßen, 160 Gramm wiegenden Hama DataBackup Drives arbeiten 2,5-Zoll-IDE-Festplatten. Laut Hama werden dabei Laufwerke mit 4.200 Umdrehungen/Minute, 2 MByte Cache und mittlerer Zugriffszeit von 12 ms von Fujitsu, Hitachi oder Toshiba verbaut. Zur Anbindung der 2,5-Zoll-Festplatten an die USB-Schnittstelle wird ein "NEC USB 2.0 to IDE"-Adapterchip genutzt.

Stellenmarkt
  1. freenet GROUP, Hamburg
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Die Stromversorgung erfolgt über den USB-Port, bei Systemen mit zu schwacher USB-Stromversorgung kann auch das mitgelieferte externe Netzteil genutzt werden. Der mobile Datenträger ist abwärtskompatibel zum älteren USB-1.1-Standard, erreicht seine volle Leistung allerdings erst bei Anschluss an eine USB-2.0-Schnittstelle. Treiber für Windows 98SE, MacOS 8.6 oder 9.x liegen bei, für Windows ME, 2000 und XP werden keine benötigt.

Das "DataBackup Drive 20 GB" kostet 160,- Euro, das "DataBackup Drive 40 GB" liegt bei 200,- Euro, während das größte Modell, das "DataBackup Drive 60 GB", mit rund 300 Euro am teuersten ist. Die Auslieferung der Laufwerke an den Handel hat Hama zufolge bereits begonnen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

dws 08. Dez 2003

Hallo, was für ein Hersteler ist zur Zeit der "Beste"? Immer noch Maxtor? Gruß DWS

AK 10. Sep 2003

Besser als mobile Festplatten, da 'unbegrenzter' Platz u. Schutz vor Datenverlust: APACER...

herbz 10. Sep 2003

aber ihr vergesst alle das wichtigste Wenn ich im Zug vor meinem Laptop Hocke und eine...

limes 09. Sep 2003

Hmm...erstmal zum wiederholt auftauchenden Argument "Hemdtaschenformat": Selbst wenn das...

Klaus 09. Sep 2003

USB 2.0 Gehäuse gibts für 3,5" ab ca. 40 Euro. Eine normale 3,5" Festplatte mit 160 GB...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

      •  /