Abo
  • Services:

Spieletest: Lionheart - Rollenspiel der Baldurs-Gate-Macher

Screenshot #3
Screenshot #3
Mehr zu bieten hat dafür die recht interessante Story, die man sich zwischen den Prügeleinlagen zu Gemüte führen kann und die mit witzigen Quests aufwartet. Da man im 16. Jahrhundert unterwegs ist, trifft man nämlich auch eine ganze Reihe von Berühmtheiten aus dieser Zeit - etwa Nostradamus, DaVinci oder Shakespeare - und muss diesen bei ihrem Tageswerk unter die Arme greifen. So kommt es, dass man mal dem berühmten Dichter ein wenig in puncto Inspiration hilft oder an das neue Werk des großen Erfinders selbst Hand anlegen darf.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Screenshot #4
Screenshot #4
Optisch ist Lionheart eine ziemliche Enttäuschung - die 2D-Hintergründe wirken meist sehr detailarm, zu düster und verwaschen, die Animationen der 3D-Charaktere sind zudem holprig und abgehackt. Gelungen ist dafür der Multiplayer-Modus: Bis zu vier Spieler haben die Möglichkeit, gemeinsam die Kampagne im Kooperativ-Modus durchzuspielen.

Fazit:
Lionheart verschenkt leider viel Potenzial, die ungewöhnliche Hintergrundgeschichte mit ihren zahlreichen berühmten Persönlichkeiten wäre für deutlich mehr Abwechslung gut gewesen. Die eintönige Präsentation und das kaum motivierende hektische Hack&Slay-Spielprinzip lassen aber leider nur für begrenzte Zeit Spielspaß aufkommen.

 Spieletest: Lionheart - Rollenspiel der Baldurs-Gate-Macher
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Mörder Zocker 21. Apr 2006

Ich hab vor Ostern die Collectors Edition für 8 € gekauft! Über Ostern hab ich dann fast...

sigi 09. Jan 2005

gibt es ein lösungbuch für lionheart in de

Gunni 13. Okt 2003

Ich bin schon in den letzten Missionen des Games - es macht viel Spass! Das Spiel kann...

Nolan 12. Sep 2003

Das Spiel ist ein reines Hack'n'Slay? Da waren die Tester aber sehr oberflächlich :| Das...

panacea 11. Sep 2003

kultpower gene ?


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /