• IT-Karriere:
  • Services:

Game Boy Advance mit neuem Verkaufsrekord in den USA

Alle sechs Sekunden ein GBA verkauft

Wie Nintendo jetzt bekannt gab, wurden vom Game Boy Advance und dem Game Boy Advance SP mittlerweile über 15 Millionen Geräte in den USA abgesetzt. Somit wurde im Schnitt seit der Markteinführung des GBA im Juni 2001 alle sechs Sekunden ein Exemplar der Handheld-Konsole verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch in Europa und Asien ist man weiter erfolgreich - vor allem die Einführung des mit einem hintergrundbeleuchteten Display ausgestatteten GBA SP konnte die Verkaufszahlen hier noch mal deutlich ankurbeln. Zusätzlich wächst auch die Software-Bibliothek stetig weiter: Bis Ende 2003 sollen 500 Titel für den GBA erhältlich sein.

GBA SP in neuen Farben
GBA SP in neuen Farben

Zusätzlichen Zuspruch erhofft man sich durch die Einführung zweier neuer Farben für den GBA SP - ab dem 24. Oktober 2003 ist das Gerät auch in den Variationen "Arctic Blue" (Hellblau) und Flame Red (Rot) erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 1.586,67€ auf Geizhals
  2. 209,92€
  3. ab 589€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. EVGA GeForce RTX 3090 XC3 ULTRA GAMING für 1.879€)

Poseidon 09. Sep 2003

Alle Achtung und das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange. Als Nintendo-Liebhaber...

TraXX 09. Sep 2003

Jepp ist schon hammer, der Rekord geht allein daraufhin zurück, das viele alte Games neu...

kagi 09. Sep 2003

das gerät ist auch nicht schlecht (aber für mich nix - ich spiele lieber mit PDA ...und...


Folgen Sie uns
       


    •  /