Abo
  • Services:

Neue Opterons von AMD

Opteron mit 2 GHz nun auch für Ein- und Acht-Prozessor-Systeme

AMD erweitert seine Familie von Server-Prozessoren um die neuen Opteron-Modelle 846 und 146. Die Chips unterstützen Systeme mit bis zu acht Prozessoren und können sowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Applikationen ausführen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Opteron 846 ist für Systeme mit vier bis acht Prozessoren vorgesehen, sie laufen wie der Opteron 246 für Dual-Prozessor-Systeme mit einer Taktfrequenz von 2 GHz. Der Opteron 146 hingegen ist für Ein-Prozessor-Systeme vorgesehen. Die drei Chips unterscheiden sich dabei nur in der Zahl ihrer HyperTransport-Links, was die Zahl der maximal in einem System einsetzbaren Prozessoren beschränkt.

Der neue Opteron 146 soll sofort weltweit zu haben sein, während der Opteron 846 zunächst nur in Nordamerika über AMDs Validated Server Programm erhältlich sein soll. Die Preise für die beiden Chips sollen bei Abnahme von 1.000 Stück bei 669,- US-Dollar (Opteron 146) bzw. 3.199,- US-Dollar (Opteron 846) liegen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 31,99€
  4. 44,99€ + USK-18-Versand

testar 09. Sep 2003

Ich glaube das hat er.. :)

Marc O 09. Sep 2003

n'abend zusammen, Mich Würde mal interessieren Welche Hersteller für den Opteron 846...

Executor17361 09. Sep 2003

Dies sollte zur Verhinderung eines solchen dienen. Leider hast du es nicht verstanden...

dude 09. Sep 2003

also dieser versuch einen flamewar anzufackeln ist ja ganz schön billig oder ?? ;)

Executor17361 09. Sep 2003

Man könnte jetzt darüber streiten welcher CPU Hersteller denn besseren Prozessor baut...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

    •  /