Abo
  • Services:

Microsoft zahlt Be aus

Anti-Trust-Verfahren für rund 25 Millionen US-Dollar beendet

Der Betriebssystemhersteller Be und Microsoft haben nach eigenen Angaben ein Abkommen geschlossen, nach dem die seit Februar 2002 schwelende Anti-Trust-Klage, die Be angestrengt hatte, zurückgenommen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Be erhält von Microsoft eine Einmalzahlung von 23,25 Millionen US-Dollar, mit der man den Streit dann als endgültig beendet ansieht. Microsoft bezeichnet sich dabei weiterhin als unschuldig. Weitere Abkommensbestandteile sollen geheim bleiben, teilten die Unternehmen mit.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Software AG, verschiedene Standorte

Der Abschluss dieser Klage ist schon das zweite private Anti-Trust-Verfahren gegen Microsoft, das 2003 auf diesem Wege beigelegt wurde. Be ist gerade dabei, sein Selbstauflösungsverfahren nach dem Plan abzuschließen, der von den Anteilshabern im November 2001 beschlossen wurde.

Be warf dem Redmonder Softwarekonzern vor, durch wettbewerbsfeindliche Praktiken das Geschäft von Be zerstört zu haben. In der Klage wurde Microsoft unter anderem vorgeworfen, durch eine Serie illegaler, exklusiver und wettbewerbsfeindlicher Aktionen das eigene Monopol bei Intel-kompatiblen Betriebssystemen verteidigt zu haben. So habe Microsoft exklusive Verträge abgeschlossen, die PC-Herstellern nicht gestatteten, PCs mit mehreren parallel installierten Betriebssystemen auszuliefern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 44,98€ + USK-18-Versand
  3. 19,49€
  4. 20,99€ - Release 07.11.

Kartoffelheld 09. Sep 2003

Kommt drauf an. Sollten sich die Händler unerwarteterweise zusammenschließen und das...

esseff 08. Sep 2003

Hoffentlich wirkt sich diese Zahlung nicht auf evtl. Verträge zwischen Palm und Yellowtab...

The_Ez 08. Sep 2003

Kann man auch schneller beantworten: eine Kartell-Klage, also ein Kartellverfahren. /ez

c.b. 08. Sep 2003

das witzige dabei ist, dass es tatsächlich schon rechtskräftige Urteile gibt, in denen...

c.b. 08. Sep 2003

google dich mal durch unter: Federal Trade Commission (FTC) da steht ne menge drin...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /