Abo
  • Services:

BSI bietet kostenlosen Web-Kurs zur IT-Sicherheit

Sicherheitskurs für kleine und mittlere Unternehmen sowie Behörden

Ab sofort bietet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) einen Web-Kurs zur IT-Sicherheit kostenlos zum Download an. Der vierstündige Kurs "BSI-Schulung IT-Grundschutz" richtet sich sowohl an kleine und mittlere Unternehmen als auch an Behörden und soll einen schnellen Einstieg in den Bereich der IT-Sicherheit bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Hilfe des Kurses erfährt man, wie sich Sicherheitsanforderungen in einem Unternehmen oder einer Behörde definieren und umsetzen lassen. So wird die Aufdeckung und Schließung von Sicherheitslücken behandelt, wobei der Kurs auch das "IT-Grundschutzhandbuch" umfasst. Ausführliche Beschreibungen, erläuternde Grafiken und zahlreiche Beispiele sollen helfen, dem Kurs besonders leicht folgen zu können.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

So behandelt der Kurs als Kernfragen, warum IT-Sicherheit wichtig ist sowie wie man ein IT-Sicherheitsmanagment oder eine IT-Strukturanalyse anfertigt. Natürlich fehlen auch Erläuterungen zur Umsetzung entsprechender Sicherheitsrichtlinien nicht. Auch dem Thema Zertifizierung nimmt sich der Kurs an. Die Steuerung des Kurses geschieht dabei bequem über einen Web-Browser.

"Mit diesem Angebot wollen wir in erster Linie kleinere und mittlere Behörden und Unternehmen ansprechen, die in das Thema IT-Sicherheit einsteigen wollen oder müssen. Oft kommt IT-Sicherheit in der Praxis vor allem aus Zeitmangel zu kurz. Deshalb möchten wir mit dem Kurs als eine Art 'Starter-Paket zur IT-Sicherheit' ein Mindestmaß an Sicherheit vermitteln", betont Michael Hange, Vizepräsident des BSI.

Das BSI bietet den Web-Kurs "BSI-Schulung IT-Grundschutz" ab sofort kostenlos zum Download unter www.bsi.bund.de/gshb/webkurs/index.htm an. Ab Mitte Oktober 2003 soll der Web-Kurs auch auf einer CD-ROM vom BSI angeboten werden, die das komplette Internet-Angebot des BSI umfasst.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)
  2. (-20%) 31,99€
  3. 288,00€

ip (Golem.de) 05. Sep 2003

Danke für den Hinweis, der Link im Artikel ist jetzt korrigiert. Immerhin war der Link...

Z 05. Sep 2003

http://www.bsi.bund.de/gshb/webkurs/index.htm%20 Hat sich am Ende noch ein Leerzeichen...

DarkSchlumpf 05. Sep 2003

Der Link funktioniert nicht, obwohl die URL stimmt. Ein Direktlink scheint nicht möglich...

semmel knödel 05. Sep 2003

--- --- --- Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Ein Fehler ist...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  2. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  3. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  2. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  3. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop

    •  /