Abo
  • Services:

Oracle hält an Übernahme von PeopleSoft fest

Angebotsfrist bis zum 17. Oktober verlängert

Oracle legt im Übernahmekampf um PeopleSoft nochmals mit einem erweiterten Übernahmeangebot nach. Die Aktionäre haben damit nun bis zum 17. Oktober Zeit, sich für oder gegen die Übernahme ihrer Anteile durch Oracle zu entscheiden. Ursprünglich war das Übernahmeangebot bis zum 19. September befristet.

Artikel veröffentlicht am ,

"PeopleSofts Plan bedeutet Verwirrung und Risiko für Kunden und Aktionäre", so Jim Finn, Oracle-Sprecher Jim Finn. Hingegen sei Oracles durchfinanziertes Angebot einer Bar-Übernahme die bessere Alternative, so Finn.

Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. BWI GmbH, München

Oracle bietet PeopleSoft-Aktionären 19,50 US-Dollar pro PeopleSoft-Aktie, insgesamt rund 6,3 Milliarden US-Dollar. Bis zum 4. September konnte sich Oracle nur rund 10 Prozent der PeopleSoft-Aktien verschaffen.

Das PeopleSoft-Management setzt sich weiterhin gegen die Übernahme durch Oracle zur Wehr.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

limes 08. Sep 2003

Können die sowas nicht über eBay abwickeln?

Chris 05. Sep 2003

Ich kauf dich, Du kaufst mich nicht, ich kauf Dich, Du kaufst mich nicht ..... Chris von...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    MacOS Mojave im Test: Mehr als nur dunkel
    MacOS Mojave im Test
    Mehr als nur dunkel

    Wer MacOS Mojave als bloßes Designupdate sieht, liegt falsch. Neben Neuerungen wie dem Dark Mode bringt Apples neues Betriebssystem vieles, was die Produktivität der Nutzer steigern kann - sofern sie sich darauf einlassen.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. MacOS Mojave Lieber warten mit dem Apple-Update
    2. Apple Öffentliche Beta von MacOS Mojave 10.14 verfügbar
    3. MacOS 10.14 Mojave Apple verabschiedet OpenGL und verbessert Machine Learning

      •  /