• IT-Karriere:
  • Services:

Intel bekräftigt erhöhte Prognosen

Umsatz soll im dritten Quartal zwischen 7,6 und 7,8 Milliarden US-Dollar liegen

Intel hat seine kürzlich erhöhten Prognosen für das dritte Quartal bekräftigt. So geht das Unternehmen für das dritte Quartal von einem Umsatz zwischen 7,6 und 7,8 Milliarden US-Dollar aus. Ende August hatte man die Prognose noch auf 7,3 bis 7,8 Milliarden US-Dollar angehoben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Prognosen liegen damit erneut im oberen Bereich der Erwartungen. Verantwortlich für den guten Verlauf des Quartals ist vor allem der hohe Absatz an PC-Prozessoren, insbesondere in den Emerging-Makets. Die Nachfrage nach Kommunikationsprodukten bleibt hingegen weiterhin schwach.

Intels drittes Quartal geht am 27. September zu Ende.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 34,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


    •  /