Abo
  • Services:

Kleinst-MPEG2-Videokamera auf SD-Basis mit 10x-Zoom

Panasonic D-snap SV-AV100 wiegt knapp 160 Gramm

Panasonic hat mit der D-snap SV-AV100 einen ersten MPEG2-SD-Camcorder vorgestellt. Das Gerät wiegt nur 156 Gramm und misst 3,32 x 8,98 x 6,49 Zentimeter. Es speichert wie alle Produkte der neuen D-snap-Serie seine Daten auf SD-Memory-Cards.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Camcorder speichert im MPEG2-Format auf und verfügt neben einem 800.000-Pixel-CCD über ein optisches 10fach-Zoom mit Bildstabilisator. Die Optik arbeitet mit einem Brennweitenbereich zwischen 2,3 und 23 mm bei F1,8 bis 2,3. Die minimal benötigte Lichtleistung liegt bei recht hohen 10 Lux.

Panasonic D-snap SV-AV100
Panasonic D-snap SV-AV100
Stellenmarkt
  1. Hochland Natec GmbH, Heimenkirch
  2. MailStore Software GmbH, Viersen bei Düsseldorf

Zusätzlich lassen sich Fotos in VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel) schießen. Die Kamera zeichnet MPEG2 wahlweise mit 6 Mbps oder 3 Mbps jeweils bei konstanter Bitrate auf. MPEG4 wird mit 320 x 240 Pixeln mit 1 Mbps oder 420 Kbps aufgenommen.

Auf dem 2,5-Zoll-Monitor, der sich ausklappen lässt, kann man die Aufnahme überwachen. Mittels der mitgelieferten Basisstation, über die sich die Aufnahmen an TV-Geräte oder über USB 1.1 an den Computer übertragen lassen, kann man die Station auch zum Wiederaufladen des Geräts nutzen.

Im Lieferumfang enthalten ist eine 512-MByte-SD-Memory-Card, auf der sich bis zu 20 Minuten Video im MPEG2-Format oder mehrere Stunden MPEG4-Aufnahmen aufzeichnen lassen.

Die Panasonic D-snap SV-AV100 soll ab Oktober 2003 im Handel für stolze 1.299,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

macrein 06. Okt 2003

10 LUX Mindesthelligkeit ist ein echter Witz, Ich habe eine billig mini Kamera, die hat 7...

Steve 12. Sep 2003

Du Held, mit unterschiedlich gelesen meinte er Deine Preisangabe von 1900 Euro und die...

Roliboli 05. Sep 2003

Das wichtigste bei einer Kamera ob Video/Digi/Analog ist immer noch die Optik!!!


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /