Abo
  • Services:

Sharkoon kündigt 2-GByte-USB-Stick an

Riesenspeicher im Kleinformat zum "Umhängen"

Das eigentlich eher aus der Case-Modding-Szene bekannte Unternehmen Sharkoon hat einen USB-Stick mit einer Kapazität von 2 Gigabyte angekündigt. Derzeit sind diese mobilen Datenträger in der Größe eines Einwegfeuerzeuges in Kapazitäten von 64 bis 1024 MByte in USB 1.1 und USB 2.0 erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neu angekündigte "Sharkoon USB 2.0 FlexiDrive 2048 MB" in einem unscheinbaren silbrigen Gehäuse mit einer Steckerkappe hat ein Gewicht von ca. 17 Gramm, unterstützt USB 2.0 und soll ab dem 12. September 2003 im Handel sein.

Sharkoon USB 2.0 FlexiDrive 2048 MB
Sharkoon USB 2.0 FlexiDrive 2048 MB

Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 699,- Euro. Mitgeliefert werden ein USB-Kabel, ein Halsband (sic!) und eine Treiberdiskette.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 8,59€
  3. 12,49€

:-( 14. Mär 2004

Ich möchte zu meinen Daten auch mein Betriebssystem auf dem Stick haben, um...

Snooker 20. Sep 2003

Die meisten DVD´s sind auch mehrsprachig (inclusive Untertitel)! Fällt DIR da was auf? ;-)

Snooker 20. Sep 2003

Das nenn ich Äpfel mit Birnen vergleichen! Lass doch mal die tolle Platte von Tisch...

Snooker 20. Sep 2003

Wie kann man eigentlich ein etwa 5 Jahre altes OS nutzen und dann noch jammern, dass...

Steve 12. Sep 2003

Gerippte Filme natürlich - Oh, Sorry, ist verboten ;-)


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /