Abo
  • Services:

Wieder Razzien in Berliner Internet-Cafés

Behördlicher Druck wird aufrecht erhalten

Wieder einmal haben die Behörden in Berlin in Internet-Cafés Razzien durchgeführt. Dabei überprüfte die Polizei gemeinsam mit Mitarbeitern des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg drei Internet-Cafés in Friedrichshain. Die Aktion fand am Abend des 3. Septembers 2003 statt und dauert bis in die frühen Morgenstunden des darauf folgenden Tages.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwei der überprüften Cafés wurden als Spielhallen eingestuft und entsprechende Anzeigen durch das Wirtschaftsamt eingeleitet. Inhalt der Anzeigen war in einem Fall eine fehlende Schankerlaubnis und fehlende Lizenzen für benutzte Software. Bei allen drei Betrieben waren keine Namen und keine Aushänge nach dem Jugendschutzgesetz angebracht. In einem Laden fand die Polizei auf der Toilette zwei Tütchen mit einem nicht näher klassifizierten Rauschgift.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. CCV Deutschland GmbH, Au in der Hallertau

Vom Juli 2002 bis Ende Juli 2003 kontrollierte die Berliner Polizei insgesamt 349-mal Internet-Cafés. 161 Betriebe waren bekannt, 8 wurden amtlich geschlossen und 53 haben ihr Geschäft den Angaben der Behörden nach inzwischen aufgegeben. Die Beamten schrieben in diesem Zeitraum 45 Strafanzeigen, überwiegend Verstöße gegen Urheberrechtsbestimmungen im Hinblick auf die benutzte Software und Verstöße gegen die Vorschriften zum Jugendschutz. Es gab ferner 196 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen nach der Gewerbeordnung, 186 nach dem Jugendschutzgesetz, 39 nach dem Gaststättengesetz und 24 nach der Preisangabenverordnung.

Das bedeutet beispielsweise, dass häufig die Namensanbringungen und die Jugendschutzaushänge fehlten, keine Schankerlaubnisse vorlagen und die Hinweise fehlten, wonach das Betreten von Spielhallen Personen unter 18 Jahren untersagt ist.

Insgesamt sei ein deutlicher Rückgang der Verstöße zu verzeichnen, so die Polizei in ihrem Bericht. Ob dies einhergeht mit einem deutlichen Rückgang von kettenfreien Internet-Café per se wurde nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. 59,99€

Rechtsruck 09. Sep 2003

Recht so? RechtsRecht. Möge jegliche Spontanität den Gesetzen unterworfen und zum...

Pc-Cowboy 08. Sep 2003

Nee, musste nur Notariell eintragen Lassen. Kost ca.: € 36 Setzt euch einfach mal ein...

MiniMax 08. Sep 2003

Muss die Stadt nicht den Vereins Eintrag zustimmen?

eEsel 08. Sep 2003

"Ob dies einhergeht mit einem deutlichen Rückgang von kettenfreien Internet-Café per se...


Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Virgin Galactic: Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle
Virgin Galactic
Spaceship Two fliegt wieder - trotz tödlicher Unfälle

Die Entwicklung des Raketenflugzeugs für Touristenflüge in den Weltraum hat schon vier Menschenleben gekostet. Vergangenen Donnerstag hat Virgin Galactic die Tests mit Raketentriebwerk wieder aufgenommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
    Xperia XZ2 Compact im Test
    Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

    Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
    2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
    3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

      •  /