Abo
  • Services:

Spieletest: Beach King Stunt Raser - Buggy fahren am Strand

Titel erscheint für PlayStation 2 und PC

Mit Beach King Stunt Raser veröffentlicht der niederländische Publisher Davilex, der durch die Autobahn-Raser-Reihe eine zweifelhafte Berühmtheit erlangte, einen neuen Titel für PC und PlayStation 2, der Autorennspiel und Stunt-Einlagen miteinander verknüpft.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Spieler wählt zu Beginn eines von mehreren sonnengebräunten Muskelpaketen aus und setzt sich hinter das Steuer eines Strand-Buggys, mit dem man fortan durch St. Tropez, Ibiza, Rio de Janeiro oder auch Bali heizen kann. Ziel des Spiels ist es, die holde Weiblichkeit zu beeindrucken - und das erreicht man am besten, indem man spektakuläre Stunts ausführt und möglichst viele Diamanten einsammelt.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Screenshot #1
Screenshot #1
Die edlen Klunker sind dabei in den recht weitläufigen Arealen versteckt, die vom Aufbau her ein wenig an einen Tony-Hawk-Parcours erinnern. Zahlreiche Rampen und Sprungschanzen ermöglichen das Ausführen von Tricks, allerdings kann nicht viel mehr gemacht werden, als den Wagen in der Luft ein paar Mal zu drehen, umfangreichere Combos sind nicht möglich.

Screenshot #2
Screenshot #2
Auch optisch und akustisch hat der Titel nicht viel zu bieten, zumindest die Steuerung ist dafür aber eingängig und gut gelöst. Beach King Stunt Raser wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz von Koch Media vermarktet und ist ab sofort für PlayStation 2 und PC im Handel erhältlich.

Fazit:
Das Hauptproblem von Beach King Stunt Raser ist die schnell nachlassende Motivation: Da kaum interessante Stunts durchzuführen sind und sich die Kurse zu sehr ähneln, verliert man schon nach wenigen Minuten die Lust auf den Titel. Trotz des recht günstigen Preises (PC: 20,- Euro, PS2: 30,- Euro) muss von dem Spiel also entschieden abgeraten werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  3. 4,95€
  4. 32,99€ (erscheint am 25.01.)

Jessica 21. Feb 2006

DASDING 26. Sep 2005

a` la Tricks, nur so ne frage gibs eigentlich irgendwo ne Trick-List, in der man sich...

beach king 08. Mär 2005

Den Diamanten auf der Sandburg bekommt man mit einem Sprung von der kleinen Ebene...

Sarah 26. Feb 2005


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook Pro 14 - Test

Das Touchpad des Asus Zenbook Pro 14 ist ein kleiner Bildschirm. Hört sich nutzlos an, hat uns aber dennoch im Test überzeugt.

Asus Zenbook Pro 14 - Test Video aufrufen
Urheberrecht: Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt
Urheberrecht
Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt

Eigentlich sollte der umstrittene Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform die Rechteinhaber gegenüber Plattformen wie Youtube stärken. Doch nun warnen TV-Sender und Medien vor Nachteilen durch das Gesetz. Software-Entwickler sollen keine zusätzlichen Rechte bekommen.
Von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Länder bremsen Urheberrechtsreform aus
  2. EuGH-Gutachten Deutsches Leistungsschutzrecht soll unzulässig sein
  3. Leistungsschutzrecht So oft könnten Verlage künftig an Bezahlartikeln verdienen

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Nubia X im Hands on Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

Recruiting: Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
Recruiting
Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Digitalisierung und demografischer Wandel machen es Arbeitgebern immer schwerer, passende Kandidaten für freie Stellen zu finden. Künstliche Intelligenz soll helfen, den Recruiting-Prozess ganz neu aufzusetzen.
Von Markus Kammermeier

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /