Abo
  • Services:

Interview: Deutsche Spieleentwickler im Ausland chancenlos?

Golem.de: Bisher sind auch nur wenige deutsche Entwickler-Teams von Ubi Soft unter Vertrag genommen worden, die Übernahme von Blue Byte und das jetzt in der Entwicklung befindliche Far Cry vom Coburger Entwicklungsteam Crytek mal ausgenommen. Was haben die zahlreichen deutschen Entwickler, die in der Vergangenheit bei Ubi Soft angeklopft haben, vor allem falsch gemacht?

Stellenmarkt
  1. Patent- und Rechtsanwälte Hoffmann Eitle, München
  2. Burgmaier Technologies GmbH + Co KG, Allmendingen

Far Cry
Far Cry
Limpach: Mit Die Siedler und Far Cry haben wir zwei Topmarken aus Deutschland - dies ist im Vergleich schon sehr viel. Trotzdem, es darf ruhig noch mehr sein. Wir wollen uns international nicht verstecken. Nur hierfür müssen Rahmenbedingungen stimmen: Ubi Soft hat sehr hohe Selektionskriterien in Bezug auf die Vertragsvergabe an externe Teams. Dies liegt sicherlich auch an unserer Struktur. Mit über 1.300 eigenen Entwicklern decken wir einen Großteil des Produktportfolios intern ab. Externe Projekte müssen daher stets eine sinnvolle Ergänzung zu unserem Portfolio bieten und möglichst international vermarktbar sein. Und gerade das Kriterium "Internationalität" ist wie gesagt bei deutschen Projekten leider nicht immer gegeben.

Golem.de: Die Aufbaustrategie-Reihe "Die Siedler" ist ein Beispiel für einen in Deutschland immens erfolgreichen Titel, der im Ausland allerdings kaum Interesse erzeugen konnte. Mit dem fünften Teil der Reihe soll sich das nun ändern - inwiefern wird Ubi Soft also das Spielkonzept ändern, um es auch international zu einem Erfolg zu machen?

Die Siedler 4
Die Siedler 4
Limpach: Details zum neuen Konzept kann ich im Moment noch nicht preisgeben. In jedem Fall werden wir die Grundidee von "Die Siedler" - Erforschen und Besiedeln - beibehalten. Dies ist auch international vermarktbar, und niemand in unserer großen Fan-Gemeinde würde verstehen, wenn wir das ändern. Darüber hinaus sind wir aber sehr mutig: Es gibt einige große Dinge und viele Kleinigkeiten, die wir im neuen Spielkonzept berücksichtigen müssen. Dies ist insbesondere für den amerikanischen Markt wichtig. Mit einigen radikalen, aber sinnvollen Änderungen werden wir den Siedlern ein echtes "Facelifting" geben und einen wirklichen Innovationssprung wagen. Aus unserer großen Community wissen wir, dass die meisten deutschen Fans das auch erwarten und sich darauf freuen.

 Interview: Deutsche Spieleentwickler im Ausland chancenlos?Interview: Deutsche Spieleentwickler im Ausland chancenlos? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 915€ + Versand

Steffen Reinke 01. Feb 2004

Wie es im Ausland ausschaut, kann ich im moment schlecht beurteilen. Ich würde aber eher...

Azrael 26. Jan 2004

Der witz war: beim 2. versuch war da WIRKLICH ein 3-köpfiger affe... Und alels wegen dem...

Azrael 26. Jan 2004

Der Clou in 3D gibts doch, nennt sich der clou 2. hab ich sogar hier stehen... aber 1 war...

HAL9000 08. Sep 2003

Finanzielle/wirtschaftliche Unterstützung durch den Staat - na klar, wieso nicht?! Am...

M.U.L.E 08. Sep 2003

Das kommt davon, daß Spieleschmieden wie Ascaron trotz lächerlicher Produkt doch immer...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /