Abo
  • Services:
Anzeige

Shuttle bringt P4-Barebone mit SATA RAID und Dual-Ethernet

Mini-Barebone-System XPC SB62G2 basiert auf Intel-Chipsatz 865G/ICH5-R

Shuttle hat ein weiteres Mini-Barebone-System der XPC-Serie angekündigt, das dank Serial-ATA mit RAID-Funktion und zwei Fast-Ethernet-Anschlüssen nicht als Büro-Rechner, sondern etwa als kompakter Server eingesetzt werden kann. Gedacht ist es für Pentium-4-Prozessoren, das im XPC SB62G2 integrierte Mainboard im Small Form Factor (SFF) basiert auf dem Intel-Chipsatz 865G + ICH5-R.

Anzeige

Der XPC SB62G2 unterstützt die Sockel-478-Prozessoren Pentium 4 und Celeron, einen 400/533/800-MHz-Systembus, bietet ein Dual-Channel-DDR400-Speicher-Interface (max. 2 GByte über 2 DIMM-Sockel), Onboard-Grafik (Intel Extreme Graphics 2) sowie jeweils einen freien AGP-8X- und PCI-Steckplatz. Zu den weiteren Schnittstellen zählen USB 2.0 sowie digitale Ein- und Ausgänge für 6-Kanal-AC97-2.2-Sound. Über einen 5,25-Zoll-Schacht kann etwa ein optisches Laufwerk eingebaut werden, während je ein interner und ein nach außen geführter 3,5-Zoll-Schacht für Festplatten, Floppy-Laufwerk oder Card-Reader zur Verfügung steht. Passend dazu bietet Shuttle einen eigenen 6-in-1-Card-Reader (PC12) mit USB-2.0-Schnittstelle an.

Shuttle XPC SB62G2 - Als Bürorechner und Server einsetzbar
Shuttle XPC SB62G2 - Als Bürorechner und Server einsetzbar

Shuttles XPC SB62G2 kommt im schwarzen Aluminium-Gehäuse (20 cm breit, 18,5 cm hoch, 30 cm lang) mit vormontiertem Mainboard FB62, 220-Watt-Netzteil und geräuschloser Heatpipe-Kühlung für den Prozessor. Die Auslieferung des SB62G2 soll noch Anfang/Mitte September 2003 beginnen, der Preis wird bei ca. 440,- Euro liegen.

Eine zweite Ethernet-Schnittstelle bot Shuttle bisher nur mit seinem XPC-Modell SB52G2 ebenfalls für Pentium-4-Prozessoren an - und unterstützt dabei zwar schon Gigabit-Ethernet, bietet jedoch keinen 800-MHz-Systembus, keinen AGP-Slot und kein Serial ATA.


eye home zur Startseite
barebonecenter.de 05. Okt 2003

Bei Komplett.de gibt es das ding für 405€ http://www.barebonecenter.de

Leopold Bloom 06. Sep 2003

Ach schade, ich dachte ich hätte mein Traumgehäuse gefunden... leo

aohrner 04. Sep 2003

[...] [...] das nennt sich dann raid 10 oder raid 1+0 aber im grunde ist das blödsinn...

CK (Golem.de) 04. Sep 2003

Hallo, hier mal wieder eine amtliche Mitteilung: Shuttle konnte mir für das XPC SB62G2...

der 04. Sep 2003

Jau, aber bei dem S-ATA in dem Shuttle müssen nur die richtigen Platten auf den MArkt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  2. M&C TechGroup Germany GmbH, Ratingen
  3. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. engram GmbH, Bremen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (diverse Modelle von MSI, ASUS, ASRock und Gigabyte lagernd)
  2. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 292,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Was bitte ist an W10 "vollwertig"?

    Flobo.org | 23:59

  2. Re: und die nächste Nebelkerze ...

    DreiChinesenMit... | 23:57

  3. Re: Mehr Funklöcher als...

    mathew | 23:47

  4. Re: "kann zwar kein Benzintank explodieren"

    bombinho | 23:44

  5. Re: Hier der Beweis ;-)

    mathew | 23:41


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel