Abo
  • Services:

Linksys sendet Musik und Bilder per WLAN zum Fernseher

Wireless Media Adapter von Linksys verbindet PC mit Fernseher und Stereoanlage

Auch die Cisco-Tochter Linksys bietet nun eine Möglichkeit, um Bilder und Musik vom PC zu einem Fernseher bzw. einer Stereoanlage zu senden. Dabei unterstützt der "Wireless Media Adapter WMA11B" von Linksys sowohl eine Fast-Ethernet-Anbindung ans Heimnetzwerk als auch 11-Mbps-WLAN nach 802.11b, so dass keine Kabel verlegt werden müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

WMA11B
WMA11B
Video kann der Wireless Media Adapter WMA11B leider nicht verarbeiten, dafür versteht sich das Gerät aber auf Musikdateien im MP3- und WMA-Format sowie Digitalbilder in den Formaten BMP, GIF, JPEG und TIFF. Mit Hilfe einer Fernbedienung und der Menüsteuerung lassen sich auf dem Fernseher die Musikdateien nach Titel, Interpret, Stil, Ordner oder Playlist auswählen. Bilder lassen sich einzeln betrachten oder aber in einer vom Linksys Media Adapter automatisch erstellten Diashow zeigen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Ludwigsburg
  2. über duerenhoff GmbH, München

Der WMA11B-Adapter wird in unmittelbarer Nähe eines Fernsehgerätes oder einer HiFi-Anlage platziert und mit einem Standard-A/V- oder S-Video-Kabel verbunden. Der WMA11B kann per WLAN sowohl im Infrastruktur- als auch im Ad-hoc-Modus genutzt werden und unterstützt 64/128-Bit-WEP-Verschlüsselung. Der Wireless Media Adapter wird per Windows-Software konfiguriert und darüber vermutlich auch vom PC mit Daten versorgt.

Linksys nennt einen empfohlenen Verkaufspreis von 229,- Euro für den WMA11B, der ab sofort ausgeliefert wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

ultra 30. Sep 2004

Hallo zusammen. Habe einen WLAN router bei mir, der auch ftp server ist. Ueber den habe...

Peter Treudler 31. Okt 2003

Hört sich gut an, aber wo erhalte ich diese Dinge?

Rex 04. Sep 2003

Na toll !!! musik und bilder aber nur für windows, so ein schrott !!! und dann auch noch...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /