Abo
  • Services:

Linksys sendet Musik und Bilder per WLAN zum Fernseher

Wireless Media Adapter von Linksys verbindet PC mit Fernseher und Stereoanlage

Auch die Cisco-Tochter Linksys bietet nun eine Möglichkeit, um Bilder und Musik vom PC zu einem Fernseher bzw. einer Stereoanlage zu senden. Dabei unterstützt der "Wireless Media Adapter WMA11B" von Linksys sowohl eine Fast-Ethernet-Anbindung ans Heimnetzwerk als auch 11-Mbps-WLAN nach 802.11b, so dass keine Kabel verlegt werden müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

WMA11B
WMA11B
Video kann der Wireless Media Adapter WMA11B leider nicht verarbeiten, dafür versteht sich das Gerät aber auf Musikdateien im MP3- und WMA-Format sowie Digitalbilder in den Formaten BMP, GIF, JPEG und TIFF. Mit Hilfe einer Fernbedienung und der Menüsteuerung lassen sich auf dem Fernseher die Musikdateien nach Titel, Interpret, Stil, Ordner oder Playlist auswählen. Bilder lassen sich einzeln betrachten oder aber in einer vom Linksys Media Adapter automatisch erstellten Diashow zeigen.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Henry Schein Services GmbH, Langen

Der WMA11B-Adapter wird in unmittelbarer Nähe eines Fernsehgerätes oder einer HiFi-Anlage platziert und mit einem Standard-A/V- oder S-Video-Kabel verbunden. Der WMA11B kann per WLAN sowohl im Infrastruktur- als auch im Ad-hoc-Modus genutzt werden und unterstützt 64/128-Bit-WEP-Verschlüsselung. Der Wireless Media Adapter wird per Windows-Software konfiguriert und darüber vermutlich auch vom PC mit Daten versorgt.

Linksys nennt einen empfohlenen Verkaufspreis von 229,- Euro für den WMA11B, der ab sofort ausgeliefert wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

ultra 30. Sep 2004

Hallo zusammen. Habe einen WLAN router bei mir, der auch ftp server ist. Ueber den habe...

Peter Treudler 31. Okt 2003

Hört sich gut an, aber wo erhalte ich diese Dinge?

Rex 04. Sep 2003

Na toll !!! musik und bilder aber nur für windows, so ein schrott !!! und dann auch noch...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /