Abo
  • Services:

Homeworld 2: Demo zur Weltraum-Strategie ist da

Download von 141 MByte

Vivendi Universal hat jetzt die Demo zum 3D-Strategiespiel Homeworld 2 veröffentlicht. Mit Hilfe der 141 MByte großen Test-Version kann man sich bereits einen recht guten Eindruck des für Ende 2003 angekündigten Science-Fiction-Titels machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Demo beinhaltet neben dem Tutorial bereits zwei Einzelspieler-Missionen sowie die Multiplayer-Maps "Hostilities End" und "Kharam Wreck", die entweder via LAN oder über das Gamespy-Netzwerk gespielt werden können.

Stellenmarkt
  1. Axians Infoma GmbH, Ulm
  2. Stadtverwaltung Neckarsulm, Neckarsulm bei Heilbronn

Zum Spielen der Demo benötigt man Windows 98/Me/2000/XP, zudem empfiehlt Vivendi zumindest einen Pentium 4 mit 1,6 GHz, 512 MByte RAM und eine GeForce3 oder ATI Radeon 8500 mit 64 MByte RAM sowie Hardware T&L. Herunterladen kann man sich die Demo unter www.vugames.com/downloadfile.do?mediaid=8216.

Screenshot #2
Screenshot #2
Bei Homeworld 2 handelt es sich um die Fortsetzung eines bereits 1999 veröffentlichten Weltraum-Strategie-Titels, der zwar unzählige Auszeichnungen einheimsen konnte, an der Verkaufstheke aber trotzdem glücklos blieb. Vor allem die für damalige Verhältnisse ungewohnte 3D-Ansicht und der hohe Schwierigkeitsgrad schreckten seinerzeit zahlreiche Käufer ab.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-20%) 47,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

jaydee 20. Nov 2003

...naja, damit hatte ich weniger Probleme (da sehr geil gemacht - ein herrliches...

jaydee 20. Nov 2003

...naja, damit hatte ich weniger Probleme (da sehr geil gemacht - ein herrliches...

ichbinsnur 26. Okt 2003

Wurde von CDV übernommen und in "Galaxy Andromeda" umbenannt (rechtliche Probleme...

Thomas 30. Sep 2003

Ich warte schon seit ewigkeiten auf das spiel !! Hat jemand eine ahnung wann Imperium...

Neutrino 04. Sep 2003

...dann wird dein PC explodieren! Jawoll.


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /