Homeworld 2: Demo zur Weltraum-Strategie ist da

Download von 141 MByte

Vivendi Universal hat jetzt die Demo zum 3D-Strategiespiel Homeworld 2 veröffentlicht. Mit Hilfe der 141 MByte großen Test-Version kann man sich bereits einen recht guten Eindruck des für Ende 2003 angekündigten Science-Fiction-Titels machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Demo beinhaltet neben dem Tutorial bereits zwei Einzelspieler-Missionen sowie die Multiplayer-Maps "Hostilities End" und "Kharam Wreck", die entweder via LAN oder über das Gamespy-Netzwerk gespielt werden können.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Cloud Developer (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  2. Customer Support/IT-Support Online Dienste Plattformen (w/m/d)
    Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
Detailsuche

Zum Spielen der Demo benötigt man Windows 98/Me/2000/XP, zudem empfiehlt Vivendi zumindest einen Pentium 4 mit 1,6 GHz, 512 MByte RAM und eine GeForce3 oder ATI Radeon 8500 mit 64 MByte RAM sowie Hardware T&L. Herunterladen kann man sich die Demo unter www.vugames.com/downloadfile.do?mediaid=8216.

Screenshot #2
Screenshot #2
Bei Homeworld 2 handelt es sich um die Fortsetzung eines bereits 1999 veröffentlichten Weltraum-Strategie-Titels, der zwar unzählige Auszeichnungen einheimsen konnte, an der Verkaufstheke aber trotzdem glücklos blieb. Vor allem die für damalige Verhältnisse ungewohnte 3D-Ansicht und der hohe Schwierigkeitsgrad schreckten seinerzeit zahlreiche Käufer ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jaydee 20. Nov 2003

...naja, damit hatte ich weniger Probleme (da sehr geil gemacht - ein herrliches...

jaydee 20. Nov 2003

...naja, damit hatte ich weniger Probleme (da sehr geil gemacht - ein herrliches...

ichbinsnur 26. Okt 2003

Wurde von CDV übernommen und in "Galaxy Andromeda" umbenannt (rechtliche Probleme...

Thomas 30. Sep 2003

Ich warte schon seit ewigkeiten auf das spiel !! Hat jemand eine ahnung wann Imperium...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Umweltschutz: Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling
    Umweltschutz
    Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling

    Ein neu entdecktes Enzym soll das biologische Recycling von Kunststoff deutlich beschleunigen.

  2. Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
    Bundeswehr
    Das Heer will sich nicht abhören lassen

    Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
    Ein Bericht von Matthias Monroy

  3. Beschäftigte: Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen
    Beschäftigte
    Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen

    Microsoft muss, um seine Experten zu halten, deutlich mehr für Prämien und Aktienoptionen ausgeben. Meta hatte einigen das doppelte Gehalt geboten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /