Abo
  • Services:

Universal senkt CD-Preise, um Musik-Downloads zu stoppen

Preisreduzierungen in den USA angekündigt

Was viele Musik-Fans immer wieder gefordert haben, wird jetzt von der Universal Music Group tatsächlich in die Tat umgesetzt: Ab dem vierten Quartal 2003 will man - zunächst allerdings nur in den USA - die Endverkaufspreise von CDs drastisch senken.

Artikel veröffentlicht am ,

Während der empfohlene Verkaufspreis von CDs in den USA derzeit zwischen 16,98 und 18,98 US-Dollar liegt, soll er ab dem 1. Oktober 2003 einheitlich nur noch 12,98 US-Dollar betragen. Da Universal weltweiter Marktführer in der Musikindustrie ist, wirkt sich die Preissenkung auf zahlreiche CDs aus - unter anderem werden so die Tonträger aktueller Künstler wie Blink 182, Bon Jovi, Mariah Carey, Sheryl Crow, Eminem und 50 Cent, aber auch Klassiker von ABBA, Louis Armstrong, James Brown und Eric Clapton billiger angeboten.

Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, Karlsruhe
  2. Landeshauptstadt München, München

Mit der Preissenkung will Universal die Kunden zurück in die Läden holen und das für die Musikindustrie verheerende Download-Problem eindämmen. "Die Universal Music Group ist für etwa 30 Prozent aller Plattenverkäufe in den USA verantwortlich, so dass wir perfekt positioniert sind, um diese neue Strategie auszuprobieren. Wir glauben fest daran, dass, wenn die Preise so drastisch gesenkt werden, die Kunden wieder in die Läden kommen und die Umsätze der Musik-Branche so wieder steigen.

Ob und wann die Preissenkungen in den USA auch Auswirkungen auf den europäischen Markt haben werden, steht derzeit noch nicht fest.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei Alternate vorbestellen
  3. 119,90€

Bort 18. Nov 2003

Diese "Müll"-Diskussion ist doch eigentlich ziemlich überflüssig, oder? Warum werden denn...

freedom 18. Nov 2003

Unsonst ist immer noch billger !! Es geht auch um Komfort und Rechtmäßigkeit. Wenn ich...

freedom 18. Nov 2003

Ganz deiner Meinung... Die Musikindustrie sollte mal von ihren überzogenen...

STephan 18. Sep 2003

Hat eigentlich mal jemand ne Untersuchung gemacht wieviel weniger Verlust Plattenläden...

STephan 18. Sep 2003

Tja scheinbar hast Du überhaupt nicht verstanden worum es bei dem Ganzen geht. Natürlich...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /