Abo
  • Services:

Lidl: Athlon-XP-3000+-Rechner mit ATI All-In-Wonder 9600 Pro

1.199,- Euro für Multimedia-Rechner mit TV-Karte

Ab dem 10. September 2003 will der Lebensmitteldiscounter Lidl örtlich begrenzt wieder einen Rechner unters Volk bringen. Der Targa-Visionary ist mit einer AMD-Athlon XP 3000+-CPU (2.100 MHz) samt EKL-Kühler ausgestattet und arbeitet mit einem A7N8X-2.0-Asus-Mainboard (Targa-eigene Ausgabe) mit nForce-2-Chipsatz in einem Bigtower-Gehäuse mit drei 5,25-Schächten.

Artikel veröffentlicht am ,

Lidl-PC
Lidl-PC
Die Grafikkarte von ATI ist eine All-In-Wonder 9600 Pro mit 128 MByte DDR-RAM (650 MHz Speichertakt und 400 MHz GPU-Takt) mit integriertem analogem TV- und Radio-Tuner.

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Im Rechner stecken 512 MByte-DDR-RAM von Infineon mit 400 MHz Taktfrequenz (erweiterbar auf 3 GByte) sowie eine 160-GByte-Festplatte von Western Digital mit 7.200 Umdrehungen in der Minute, ein Toshiba-DVD-Brenner mit 4fach-DVD-R-, 2fach-DVD-RW-, 16fach-CD-R- und 10fach-CD-RW-Schreibgeschwindigkeit. Dazu gesellt sich ein Toshiba-16fach-DVD-ROM. Trotz zweier 3,5-Zoll-Schächte ist kein Diskettenlaufwerk verbaut.

Das Board bietet insgesamt 5fach PCI, einmal AGP und drei DIMM-Slots. Drei PCI-Steckplätze sind noch frei. Eine AVM FRITZ!Card für ISDN und DSL ist bereits eingebaut. Dazu kommen noch ein 56K-Modem, eine kabellose Funktastatur samt Funkmaus von Chicony sowie sechs Audio-Ausgänge des Realtek-ALC650-Audiochips für Dolby-Digital sowie Stereoein- und -ausgänge. Ein Paar Stereoboxen liegt bei. Außerdem findet sich eine Fast-Ethernet-10/100-MBit-Schnittstelle, sechs USB-2.0-Ports, ein 7-in-1-Speicherkartenleser und eine Funkfernbedienung von ATI für die Steuerung der TV- , DVD-, CD-, Video- und Bildbetrachtung.

Im Softwarepaket befinden sich neben Windows XP Home die MS Works Suite 2003, Norton AntiVirus, Pinnacle Studio 8.6 SE und InstantCD/DVD 7.0 SE. Lidl gewährt auf den PC 36 Monate Garantie mit Vor-Ort-Service und Hotline.

Dazu gibt es im gleichen Angebotszeitraum bei Lidl umfangreiches PC-Zubehör und eine Billig-Digitalkamera samt SD-Speichermedien, zahllose Mäuse, Tastaturen, Tintenstrahler, einen Scanner und etwas Lernsoftware.

Das PC-Angebot ist nur in Lidl-Filialen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt sowie in Teilen von Hessen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen ab dem 10. September 2003 verfügbar. Der Rechner soll 1.199,- Euro kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€
  2. 19,99€
  3. 1,29€
  4. 59,99€

Jimmy 11. Sep 2003

Also ich hab das Ding daheim stehen (Gottseidank, die hatten nur 9 Stück in unserer...

Ralle 09. Sep 2003

ich werde mir das Teil morgen früh holen !! da eigenbau einfach zu teuer geworden ist im...

topas 06. Sep 2003

Moin Moin Kennt jemand das dort angebotene Modell 4020 der Firma Nytech? Welche Qualität...

dsfdsfdsf 05. Sep 2003

ganz einfach: wenn die datenrate des fsb kleiner ist als die des ram wird der ram nicht...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    •  /