• IT-Karriere:
  • Services:

Take Two übernimmt TDK Mediactive

Akquisition im Wert von 22,7 Millionen US-Dollar

Der US-Spiele-Publisher Take Two übernimmt mit sofortiger Wirkung die amerikanische Niederlassung von TDK Mediactive. Der Kaufpreis soll 22,7 Millionen US-Dollar betragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusätzlich haben sich TDK und Take Two auf ein Vertriebsabkommen geeinigt, das Take Two die Vertriebsrechte in Nordamerika für Spiele wie "The Haunted Mansion" und "Star Trek Shattered Universe" garantieren soll.

Die Übernahme wird keinen Einfluss auf die Geschäfte von TDK Mediactive Europe haben. Das Publishing-Geschäft von TDK Mediactive Europe ist zu 100 Prozent in die TDK Recording Media Europe S.A. eingebunden, während Aktienanteile des amerikanischen Unternehmens TDK Mediactive, Inc. von TDK USA gehalten wurden. Die beiden unabhängigen Unternehmen haben in der Vergangenheit kooperiert, jedoch in den letzten Monaten eigene Produktlinien aufgebaut. Mit World Racing, Outlaw Volleyball, Conan und Knights of the Temple werden alle für den europäischen Markt angekündigten Titel wie geplant von TDK Mediactive Europe veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7
iPhone, iPad und Co.
Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7

Auch ohne neue iPhones lässt es sich Apple nicht nehmen, seine neue iOS-Version 14 zu veröffentlichen. Auch andere Systeme erhalten Upgrades.

  1. Apple One Abos der verschiedenen Apple-Dienste im Paket
  2. Corona Apple hat eigenen Mund-Nasen-Schutz entwickelt
  3. Nach Facebook-Kritik Apple verschiebt Maßnahmen für mehr Privatsphäre

6G-Mobilfunk: Wie 115 Gigabit/s per Funk über 100 m übertragen wurden
6G-Mobilfunk
Wie 115 Gigabit/s per Funk über 100 m übertragen wurden

Die Funkverbindung wurde mit 300 GHz hergestellt. Dabei muss nur eine Photodiode mit dieser Frequenz arbeiten. Der Rest ist clevere Technik und Mathematik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Telekommunikation Warum US-Tech-Firmen so heiß auf Jio sind
  2. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  3. Funkverschmutzung Wer stört hier?

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner


      •  /