Abo
  • Services:

Neue Audio-Software MyMP3Pro 5.0 kommt im Oktober 2003

Neue Version unterstützt Ogg Vorbis

Steinberg bringt voraussichtlich im Oktober 2003 mit MyMP3Pro 5.0 eine neue Version der Audio-Software zum Hören, Konvertieren, Organisieren und Brennen von MP3s. Zu den neuen Funktionen zählen unter anderem die direkte DVD-Brenner-Unterstützung, eine erweiterte Webbrowser-Funktion, die Unterstützung von Ogg Vorbis sowie eine neu integrierte DJ-Effekt-Konsole.

Artikel veröffentlicht am ,

Dank der neuen DVD-Brenner-Unterstützung können neben Musik-CDs direkt aus dem Programm auch Musik-DVDs gebrannt werden, so dass man auf die deutlich größere Kapazität der DVD-Medien zurückgreifen kann. Auch die unterstützten Formate wurden erweitert, die Software kann jetzt mit den Formaten WMA, WAV, AIFF, FLAC und Ogg Vorbis umgehen und auch Dateien in diesen Formaten selbst erzeugen.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Mit Hilfe der neuen Archivfunktionen können Musikgenres und Kategorien vom Nutzer nun selbst eingerichtet und benannt werden. Ebenso kann die Bedienoberfläche vom Nutzer variiert und mit eigenen Photodateien verschönert werden; auch die einzelnen Bedienelemente wie der Player, der Effektbereich oder der Songpool lassen sich einzeln positionieren. Die jetzt integrierte DJ-Effekt-Konsole soll es dem Anwender darüber hinaus ermöglichen, diverse DJ-Effekte anzuwenden.

Laut Steinberg ist MyMP3Pro 5.0 ab dem 1. Oktober 2003 zum empfohlenen Verkaufspreis von 39,- Euro im Fachhandel erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

webby 15. Mär 2005

Da ich erst neu in dieses Gebiet eindringe, bitte ich die möglicherweise dumme Frage zu...

tw (Golem.de) 03. Sep 2003

Ja, die MP3Pro-Unterstützung ist wieder auf 20 Kodierungen limitiert. Das ist bei...

egal 03. Sep 2003

Hi, ich habe MyMP3Pro 3.0 und bin mir eigentlich fast sicher, dass ich auch schon Ogg...

Il Dlova 03. Sep 2003

troll Dich zu heise!!!!!!!!!


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /