Abo
  • Services:

Athlon 64 bereits im Handel gelistet (Update 2)

Athlon-XP-Nachfolger wird bereits vor Markteinführung von Alternate gelistet

Der Versandhändler Alternate listet in seinem Online-Shop bereits jetzt ein Modell des 64-Bit-Desktop-Prozessors Athlon 64 mit technischen Daten und Preis. AMD will den auch unter dem Codenamen "Clawhammer" bekannten Athlon 64 offiziell erst am 23. September 2003 einführen und im Detail vorstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Alternate ist der im OPGA-Chip-Gehäuse steckende Athlon64 3200+ mit 2 GHz getaktet und verfügt über einen 128-KByte-Level-1- sowie einen 1.024-KByte-Level-2-Cache. Zum Einsatz kommt der Prozessor im bereits vom 64-Bit-Workstation/Server-Prozessor Opteron bekannten CPU-Sockel 940 von AMD. Kurioserweise listet Alternate den Athlon 64 im Online-Shop derzeit im Bereich Server-Prozessoren unter den verschiedenen Opteron-Modellen und nicht etwa bei den Desktop-Prozessoren, wo er eigentlich hingehören würde.

Stellenmarkt
  1. E. M. Group Holding AG, München, Wertingen bei Augsburg
  2. TeamViewer GmbH, Göppingen

Lose soll der Athlon64 3200+ voraussichtlich ab 23. September 2003 - zumindest bei Alternate - für rund 550 Euro erhältlich sein, für die Einzelhandelsversion ("Boxed") gibt der Händler einen Preis von rund 570 Euro an. Ob dieser Preis noch zur Markteinführung gültig ist, wird sich zeigen müssen.

Medion hatte auf der IFA 2003 ein "Medion WAD 2000 Mobile Athlon 64 Notebook" ankündigt und schon verraten, dass ein Mobile Athlon 64 3000+ darin werkeln wird. Die Taktrate des von AMD noch nicht offiziell vorgestellten Notebook-Prozessors nannte Medion zwar nicht, sie dürfte aber bei 1,8 GHz liegen. Die weitere Ausstattung des Notebooks: 14,1- oder 15-Zoll-Display, 512 MByte DDR-SDRAM (max. 1 GByte), Mobility Radeon 9600 mit 64 MByte, bis zu 80 GByte Festplatte, WLAN (802.11g), Ethernet, Modem, 2 x PC Card Slot, SD-Card-/MMC-Reader, Firewire und USB 2.0 sowie Windows XP Home Edition SP1a als Betriebssystem. Ab wann, für wie viel Euro und über welche Kanäle das Gerät auf den Markt kommen wird, gab Medion noch nicht an. Vermutlich kommt es im 4. Quartal 2003.

Nachtrag:
Wie uns der Alternate-Sprecher Björn Bartsch auf Anfrage mitteilte, war der Prozessor "leider nicht richtig gelistet", was aber mittlerweile behoben sei. Der Athlon 64 3200+ wird weiterhin gelistet, nun aber korrekt als Desktop-Prozessor und mit dem entsprechenden AMD-Sockel 754, anstelle des Opteron-Sockels.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 107,16€ + Versand
  2. 128,15€ + Versand

madmax 09. Sep 2003

Glauben kannst du in der Kirche. Wen du nicht glaubst, dann sieh doch einfach unter www.e...

hauptsache mal... 05. Sep 2003

ich glaube - ich vermute - ich meine - ich denke hast du denn auch konkrete beweise für...

CK (Golem.de) 03. Sep 2003

Ja, korrekt. War auch erst etwas irritiert deswegen - Alternate hat mittlerweile die...

Deathmanandi 03. Sep 2003

wenn ich mich recht entsinne hat amd auch schon lang eine art HP aber eine form die nicht...

Mit oder ohne HT? 03. Sep 2003

Mich interessiert ob der Athlon dann mit HT (oder wie die von AMD das auch immer nennen...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh?

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /