Abo
  • Services:

Athlon 64 bereits im Handel gelistet (Update 2)

Athlon-XP-Nachfolger wird bereits vor Markteinführung von Alternate gelistet

Der Versandhändler Alternate listet in seinem Online-Shop bereits jetzt ein Modell des 64-Bit-Desktop-Prozessors Athlon 64 mit technischen Daten und Preis. AMD will den auch unter dem Codenamen "Clawhammer" bekannten Athlon 64 offiziell erst am 23. September 2003 einführen und im Detail vorstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Alternate ist der im OPGA-Chip-Gehäuse steckende Athlon64 3200+ mit 2 GHz getaktet und verfügt über einen 128-KByte-Level-1- sowie einen 1.024-KByte-Level-2-Cache. Zum Einsatz kommt der Prozessor im bereits vom 64-Bit-Workstation/Server-Prozessor Opteron bekannten CPU-Sockel 940 von AMD. Kurioserweise listet Alternate den Athlon 64 im Online-Shop derzeit im Bereich Server-Prozessoren unter den verschiedenen Opteron-Modellen und nicht etwa bei den Desktop-Prozessoren, wo er eigentlich hingehören würde.

Stellenmarkt
  1. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  2. wfv Werkzeug-, Formen- und Vorrichtungsbau GmbH, Lampertheim

Lose soll der Athlon64 3200+ voraussichtlich ab 23. September 2003 - zumindest bei Alternate - für rund 550 Euro erhältlich sein, für die Einzelhandelsversion ("Boxed") gibt der Händler einen Preis von rund 570 Euro an. Ob dieser Preis noch zur Markteinführung gültig ist, wird sich zeigen müssen.

Medion hatte auf der IFA 2003 ein "Medion WAD 2000 Mobile Athlon 64 Notebook" ankündigt und schon verraten, dass ein Mobile Athlon 64 3000+ darin werkeln wird. Die Taktrate des von AMD noch nicht offiziell vorgestellten Notebook-Prozessors nannte Medion zwar nicht, sie dürfte aber bei 1,8 GHz liegen. Die weitere Ausstattung des Notebooks: 14,1- oder 15-Zoll-Display, 512 MByte DDR-SDRAM (max. 1 GByte), Mobility Radeon 9600 mit 64 MByte, bis zu 80 GByte Festplatte, WLAN (802.11g), Ethernet, Modem, 2 x PC Card Slot, SD-Card-/MMC-Reader, Firewire und USB 2.0 sowie Windows XP Home Edition SP1a als Betriebssystem. Ab wann, für wie viel Euro und über welche Kanäle das Gerät auf den Markt kommen wird, gab Medion noch nicht an. Vermutlich kommt es im 4. Quartal 2003.

Nachtrag:
Wie uns der Alternate-Sprecher Björn Bartsch auf Anfrage mitteilte, war der Prozessor "leider nicht richtig gelistet", was aber mittlerweile behoben sei. Der Athlon 64 3200+ wird weiterhin gelistet, nun aber korrekt als Desktop-Prozessor und mit dem entsprechenden AMD-Sockel 754, anstelle des Opteron-Sockels.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

madmax 09. Sep 2003

Glauben kannst du in der Kirche. Wen du nicht glaubst, dann sieh doch einfach unter www.e...

hauptsache mal... 05. Sep 2003

ich glaube - ich vermute - ich meine - ich denke hast du denn auch konkrete beweise für...

CK (Golem.de) 03. Sep 2003

Ja, korrekt. War auch erst etwas irritiert deswegen - Alternate hat mittlerweile die...

Deathmanandi 03. Sep 2003

wenn ich mich recht entsinne hat amd auch schon lang eine art HP aber eine form die nicht...

Mit oder ohne HT? 03. Sep 2003

Mich interessiert ob der Athlon dann mit HT (oder wie die von AMD das auch immer nennen...


Folgen Sie uns
       


Metro Exodus - Fazit

In Metro Exodus kommt Artjom endlich streckenweise wirklich an die frische Luft.

Metro Exodus - Fazit Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    •  /