Abbyy veröffentlicht OCR-Software FineReader 7.0

Höhere Genauigkeit und Unterstützung von Scannern und MFPs im LAN

Abbyy hat die OCR-Software FineReader 7.0 sowohl in der Professional Edition als auch in der Corporate Edition vorgestellt. Die Corporate Edition bietet im Gegensatz zu der normalen Standardversion die Einbindung von OCR-Funktionen in Unternehmensnetzwerke.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie ihr Pendant für den Desktop basiert auch FineReader 7.0 Corporate Edition auf der Plattform FineReader 7.0, die eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen bieten soll. Das Produkt erreicht nach Herstellertests eine durchschnittlich 25 Prozent höhere Erkennungsgenauigkeit gegenüber der Vorgängerversion und soll weitere Funktionen wie verbesserte PDF-Erkennung und die Integration von Microsoft Word 2003 bieten.

Stellenmarkt
  1. IT Support Engineer (m/w/d)
    Amazon Deutschland Transport GmbH, verschiedene Standorte
  2. Technischer Redakteur (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
Detailsuche

Die Verbesserungen in der Genauigkeit wurden nach Angaben von Abbyy durch neue Strukturmodelle für den Vergleich und die Analyse von Text, Verbesserungen in der Bild-Vorverarbeitung und neue Wörterbücher für Recht und Medizin in Englisch und Deutsch erreicht. Auch die Texterkennung vor farbigem oder texturiertem Hintergrund soll verbessert worden sein.

Anwender können erkannte PDF-Dokumente (genauso wie erkannte Dateien vor dem Abspeichern in PDF) im FineReader-Text-Fenster bearbeiten. Mit diesem Feature können Anwender ein vorhandenes PDF-Dokument in FineReader öffnen, Änderungen vornehmen und es im PDF-Format abspeichern. FineReader unterstützt die Ausgabe in jedem der vier Standard-PDF-Formate (Text und Bilder, Text über dem Bild, Text unter dem Bild und Nur Bild). Zusätzlich besteht die Möglichkeit, unsicher erkannte Wörter durch Bilder zu ersetzen.

Mit FineReader 7.0 erfasste Dokumente können als XML exportiert werden. Dazu nutzt das Programm das native in Microsoft Word 2003 definierte Schema. Zudem ist die Corporate Edition mit einer Reihe neuer Netzwerkfunktionen ausgestattet. Hierzu gehören die Unterstützung von Scannern und Multifunktions-Peripheriegeräten (MFPs) über das Netzwerk und eine automatisierte Netzwerk-Installation sowie eine Lizenzverwaltung.

FineReader 7.0 Corporate Edition soll ab dem 20. September im Handel verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 259,- Euro. Die Professional Edition für Heimanwender und kleine Firmen kostet 129,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /