Abo
  • Services:

Festplatten-MP3-Player von Philips in edlem Design

HDD100 mit 15-GByte-Festplatte

Philips hat auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2003 den seit längerem angekündigten Festplatten-MP3-Player HDD100 der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Gerät verfügt über eine 15-GByte-Festplatte und spielt MP3- bzw. WMA-Dateien ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Gewicht und Abmessungen des HDD100 sind im Vergleich zu anderen Festplatten-Playern recht kompakt - er wiegt bei Maßen von 6,5 x 10,7 x 2 cm gerade mal 167 Gramm. Auffällig ist zudem das recht edel wirkende, schwarze Gehäuse. Der Anschluss an den PC erfolgt per USB-2.0-Schnittstelle, wobei sich die Audio-Jukebox auch als externer Datenspeicher nutzen lässt.

Stellenmarkt
  1. Garz & Fricke GmbH, Hamburg
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Ein internes Mikrofon ermöglicht das Anfertigen von Sprachaufnahmen im MP3-Format. Über den Line-In- bzw. den optischen Digital-Eingang ist es zudem möglich, zum Beispiel von der Stereoanlage direkt ins MP3-Format aufzunehmen. Allerdings ist ein kleiner Kopierschutz eingebaut: Aufnahmen, die über den Line-In-Eingang getätigt wurden, lassen sich hinterher auf einen PC überspielen, Aufnahmen, die man mit Hilfe des digitalen Eingangs macht, allerdings nicht.

Philips HDD100
Philips HDD100

Im Innern des HDD100 arbeitet ein Lithium-Polymer-Akku, der etwa zehn Stunden Wiedergabe ermöglichen soll. Zum Lieferumfang des Gerätes gehören ein Stereo-Kopfhörer, eine Tasche, ein USB-Kabel sowie ein Netzteil. Eine Media-Management-Software-CD liegt ebenfalls bei. Günstig ist das Gerät allerdings nicht unbedingt: Die unverbindliche Preisempfehlung für das laut Philips ab sofort im Handel erhältliche Gerät liegt bei 549,99 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

kurt13 03. Sep 2003

Ich schließe mich an, sehr viel zu teuer!

mp3 freund 03. Sep 2003

gibts doch schon lange bei mp3-player.de !

Abraxas 03. Sep 2003

ich bin weder noch und habe mir trotzdem einen 30 gig ipod gekauft (übrigens der...

memyselfandi 03. Sep 2003

wäre ja noch schöner . *lol* aber ich dachte immer es liegt im interesse des...

memyselfandi 03. Sep 2003

ok, aber nur solange apple weiter lizenzen zahlt und das geld woanders wieder reinholt.


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    •  /