Abo
  • Services:

Interview: Schwarzenberg - Konkurrenz für Splinter Cell?

Golem.de: Kannst du eventuell etwas mehr zum eigentlichen Gameplay verraten? Wie groß wird der Rätsel-, wie groß der Action-Anteil werden?

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Schwarzenberg
Schwarzenberg
Beyreuther: Schwarzenberg kann am besten als Splinter Cell meets Medal of Honor beschrieben werden. Wir haben einen hohen Anteil an Stealth Action - kurze knackige Action-Passagen und eine kleine Prise Rätsel und Abenteuer.

Golem.de: Die Thematik des Spiels ist so ausgerichtet, dass ihr damit auch auf internationalem Parkett - etwa in den USA - auf großes Interesse stoßen könntet. Wie wichtig ist es euch, ein Spiel zu machen, das nicht nur in Deutschland funktioniert? Denkst du, dass viele deutsche Entwicklerteams den Fehler machen und ihre Spiele zu sehr an den Bedürfnissen des deutschen Marktes ausrichten?

Schwarzenberg
Schwarzenberg
Beyreuther: Es ist nicht mehr möglich, ein Vollpreis-Spiel zu entwickeln, das nur auf dem deutschen Markt funktioniert. Internationale Ausrichtung und Ausrichtung auf alle großen Zielplattformen sind die Grundlage, um ein gutes Spiel zu entwickeln. Es ist nicht ursprünglich ein Fehler der deutschen Teams, nur für den deutschen Markt zu produzieren. Es gibt eine Menge Teams, die unter schwierigsten Bedingungen versuchen, international taugliche Titel herzustellen. Eine Unzahl von Hemmnissen steht dem jedoch entgegen: Die deutschen Spielefirmen sind in vielen Bereichen einfach nicht so weit entwickelt wie englische oder amerikanische, das wiederum führt zu geringem Interesse an deutschen Entwicklungen, die Budgets betragen ein Viertel der amerikanischen (oder weniger) - das Ergebnis sind Spiele, die international nicht konkurrenzfähig sind. Und damit beginnt der Teufelskreis von vorn. Der einzige Weg aus dieser Schleife sind entweder wirklich große internationale Hits, oder große internationale Publisher eröffnen Studios in Deutschland.

 Interview: Schwarzenberg - Konkurrenz für Splinter Cell?Interview: Schwarzenberg - Konkurrenz für Splinter Cell? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-78%) 1,11€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

wL 21. Sep 2003

Hallo NSA ! Die Entwicklung wird wohl im geheimen weitergehen müssen ! Das Thema ist wohl...

BBO 06. Sep 2003

Eben. Aus Deutschland kommen schon einige sehr gute Spiele. Nur aus dem Bereich Ego...

LBee 04. Sep 2003

und battle isle und die ganzen anderen blue byte spiele und das demnächste erscheinende...

Granini 04. Sep 2003

Und was ist mit 'MadTV', 'DieSiedler' und 'Anno1602'?

GAME_OVER 04. Sep 2003

Schwarzenberg development suspended - [12:03 4 September 2003 ] Due to development of a...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /