Abo
  • Services:

Activy Media Center - Vernetzter Festplatten-Videorekorder

Fujitsu Siemens zeigt drei Geräte auf der IFA 2003 - eines mit DVD-Brenner

Bisher hatte Fujitsu Siemens seine Activy getauften PC-basierten Set-Top-Boxen nur an Unternehmen insbesondere im Hotelbereich verkauft. Auf der IFA 2003 zeigt der Hersteller erstmals seine Activy-Media-Center-Modelle 200, 320 und 350, die noch zum Weihnachtsgeschäft 2003 für den Endkunden erhältlich sein sollen und nicht nur als netzwerkfähige Festplatten-Videorekorder mit integrierter Fernsehzeitung dienen.

Artikel veröffentlicht am ,

Als digitaler Videorekorder für analoge und Satelliten-Fernsehsignale zeichnen das Activy Media Center 200 und 320 mit jeweils 80 GByte Festplattenkapazität bis zu 30 Stunden MPEG-2-Video in hoher Qualität und bei DVB-S-Empfang auf sowie bis zu 80 Stunden bei stärkerer Kompression (etwa VHS-Qualität). Das Topmodell Activy Center 350 schafft es dank seiner 120-GByte-Festplatte auf bis zu 50 respektive 120 Stunden. Neben den üblichen Funktionen wie gleichzeitiger Aufnahme und zeitversetzter Wiedergabe ("Time-Shifting") und Live-Pause des Fernsehprogramms ist auch ein per Internet aktuell gehaltener elektronischer Programmführer (EPG) integriert, der eine einfache Aufzeichnung von Sendungen erlaubt - ein Serien-Assistent wie bei den Produkten von Fast TV Server fehlt allerdings noch.

Inhalt:
  1. Activy Media Center - Vernetzter Festplatten-Videorekorder
  2. Activy Media Center - Vernetzter Festplatten-Videorekorder

Im Gegensatz zum Activy Media Center 200 fallen die Gehäuse der beiden teureren Modelle deutlich höher aus - im Media Center 320 steckt allerdings zusätzlich noch ein DVD-Laufwerk zu DVD- und (S)VCD-Spielfilmwiedergabe, während es beim Media Center 350 ein DVD+R/+RW-Brenner ist, der zusätzlich auch noch die Archivierung von aufgezeichneten Fernsehsendungen auch ohne PC erlaubt. Einen weiteren Unterschied gibt es beim TV-Tuner, denn nur die Modelle 320 und 350 verfügen über zwei davon, um gleichzeitig eine Sendung auf einem Kanal aufzeichnen und auf einem anderen Kanal eine andere ansehen zu können.

Unter der Haube der drei Activy-Media-Center-Modelle werkelt jeweils ein 1,2-GHz-Celeron-System, dem zumindest im 320er und 350er noch ein Sigma-DVD-Decoder-Chipsatz zur Seite steht, um bei der (S)VCD- und DVD-Wiedergabe den Prozessor heruntertakten zu können. Als Betriebssystem kommt Windows XP Embedded zum Einsatz, das unter der Benutzeroberfläche von Fujitsu Siemens seinen Dienst verrichtet - da es sich um ein geschlossenes System handelt, nur der Hersteller Updates bereitstellen und der Nutzer selbst keine Software einspielen kann, sollen damit übliche Windows-Problemchen nicht auftreten können. Laut Fujitsu Siemens sollen die drei Systeme mit etwa 22 dB im Betrieb recht geräuscharm sein, in der lärmenden IFA-Halle konnte dies aber per "Ohrauflegen" nicht überprüft werden.

Activy Media Center - Vernetzter Festplatten-Videorekorder 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  2. 119,90€
  3. 169,90€ + Versand

multit 09. Sep 2004

Die Kabelvariante hat zwar durch die permanente MPEG2-Komprimierung eine etwas...

Marco 05. Aug 2004

Also ich habe auch einen TV-Server 100 hab mir jetzt das activy 350 kabel geholt, 3...

multit 26. Apr 2004

Schöner Bericht ! Soweit ich weiss, ist aber nicht XP Media Center inside, sondern ein...

koponet 12. Apr 2004

Bilder und Screenshots des Activy Media Center unter: http://www.mathiaspohl.de/amc350

multit 02. Apr 2004

Ich erlaube mir mal, hier einen Link zu einem Forum zu posten: http://www.dvdboard.de...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


      •  /