Abo
  • Services:

Schneller Farblaser-Drucker QMS Magicolor 3300 von Minolta

1.200 dpi Auflösung und standardmäßig Duplex-Einheit und Netzanschluss

Mit dem Magicolor 3300 bringt Minolta-QMS einen Farblaser-Drucker auf den Markt, der bis zu 24 A4-Seiten in Farbe und Schwarz-Weiß in der Minute ausgeben soll. Der Farblaser ist serienmäßig mit 10/100-TX-Ethernetkarte, USB- und Parallel-Schnittstelle und einer automatischen Duplex-Einheit ausgerüstet und kann Papiere bis zu einem Gewicht von 216 Gramm pro Quadratmeter bedrucken. Der Magicolor 3300 arbeitet mit einer Druckauflösung von bis zu 1.200 x 1.200 dpi.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Reichweite der farbigen Toner-Kartuschen soll auf 6.500 Seiten und die der schwarzen Einheit auf 9.000 Seiten bei 5 Prozent Seitendeckung ausgeweitet worden sein. In der Papierkassette können bis zu 500 Blatt aufbewahrt werden, darüber hinaus gibt es einen 100-Blatt-Mehrzweckschacht. Optional gibt es eine zweite Papierzufuhr mit noch einmal 500 Blatt Kapazität.

Minolta QMS Magicolor 3300
Minolta QMS Magicolor 3300

In dem Gerät arbeitet das Druckerbetriebssystem CROWN III und eine 64-Bit-RISC-Kontroller-Technologie mit 450 MHz. Der Drucker verarbeitet PostScript 3 und emuliert PCL 6. Er läuft unter Windows, MacOS, Linux, OS/2 oder Netware. Standardmäßig verfügt er über 256 MByte RAM, die bis auf 512 MByte ausbaubar sind. Der Minolta-QMS Magicolor 3300 ist ab 2.495,- Euro erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. für 229,99€ vorbestellbar

mrairbrush 07. Nov 2004

Vergeßt die QMS Drucker. Alles teures Spielzeug mit enormen Folgekosten.

Ch. Götz 26. Nov 2003

Hallo, ja genau, ein paar technische Details hätte ich da schon gerne gewusst. Singlepass...

Roithamer 20. Okt 2003

Aber wie ist denn die Fotoqualitaet?


Folgen Sie uns
       


Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019)

Die Hololens 2 ist Microsofts zweites AR-Headset. Im ersten Kurztest von Golem.de überzeugt das Gerät vor allem durch das merklich größere Sichtfeld.

Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /