Abo
  • Services:

Abgespeckte Version der Olympus C-5050ZOOM kommt

Camedia C-5000ZOOM wird wesentlich günstiger sein

Olympus bringt mit der Camedia C-5000ZOOM eine abgespeckte Version der Olympus C-5050ZOOM auf den Markt. Die ebenfalls mit 5 Megapixeln arbeitende Digitalkamera ist mit einem 3fach-Zoom mit einer Brennweite zwischen 38 bis 114 mm (umgerechnet auf eine 35-mm-Kleinbildkamera) bei F2,8 (Weitwinkel) bis 4,8 (Tele) sowie einem 4fach-Digitalzoom ausgestattet und damit etwas lichtschwächer als die große Schwester. Eine Verwendung von Vorsatzfiltern ist nicht möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf dem Kamerarücken befindet sich ein 1,8-TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 134.000 Pixeln. Die Bildkontrolle kann auch über den optischen Sucher erfolgen. Die Fokussierung wird mit einem TTL-System-Autofokus (Kontrastvergleichssystem) mit Spot-Autofokus und alternativ der Auswahl des AF-Bereichs oder manueller Scharfstellung erledigt.

Olympus Camedia C-5000ZOOM
Olympus Camedia C-5000ZOOM
Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Reutlingen
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Die Belichtungsmessung wird mit einer digitalen ESP-Belichtungsmessung und einer Spotmessung samt Programmautomatik realisiert. Wer möchte, kann auch auf Blenden- und Verschlussvorwahl oder den vollständig manuellen Modus umschalten.

Die Verschlusszeiten liegen zwischen 16 bis 1/1.000 und die wahlweise automatisch feststellbare oder einstellbare Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 50, 80, 160 und 320. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise vollautomatisch mit 14 Korrekturstufen und vier Voreinstellungen für unterschiedliche Beleuchtungssituationen. Dazu kommt ein Selbstauslöser. Die Kamera kann Sequenzaufnahmen mit 1,7 Bildern pro Sekunde und fünf Bildern in Folge aufnehmen. Die Kamera ist mit einem eingebauten Miniblitz mit einer Reichweite von ca. 3,9 m (Weitwinkel) und ca. 2,3 m (Tele) versehen und verfügt darüber hinaus über einen Blitzschuh für den Anschluss eines externen Blitzgerätes. Die Kamera speichert sowohl JPEG als auch TIFF mit Exif-2.2-, Print-Image-Matching-II- und DPOF-Unterstützung auf die xD-Picture Card. Einen Compact-Flash-Port und die Möglichkeit, RAW-Bilder aufzunehmen, gibt es im Gegensatz zu der Olympus C-5050ZOOM nicht mehr. Videoaufnahmen können - allerdings ohne Ton - mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln bei 15 Frames pro Sekunde gemacht werden. Eine USB-1.1-Schnittstelle sowie ein Videoausgang sind eingebaut.

Die Stromversorgung wird mit einem herstellerspezifischen Lithium-Ionen-Akku realsiert und nicht, wie noch bei der Olympus C-5050ZOOM, mit handelsüblichen AA-Akkus. Die Olympus Camedia C-5000ZOOM misst 105 x 74 x 46 mm und wiegt nach Herstellerangaben 240 Gramm (ohne Akku und xD-Picture Card). Die Kamera soll ab Herbst 2003 erhältlich sein. Der Preis soll inklusive 32-MByte-Speichermedium bei 550,- Euro liegen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und günstigsten Artikel mit Code PLAY2 gratis sichern
  2. Multiplayer dieses Wochenende gratis bei Steam spielen
  3. (u. a. Bayonetta 5,55€, SpellForce 2 – Anniversary Edition 1,39€, Total War: ATTILA 8,99€)
  4. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen

Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /